Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

53 Schulen erhalten eTwinning-Qualitätssiegel

Der PAD zeichnet 53 Schulen aus 13 Bundesländern für internetgestützte Schulpartnerschaften mit dem diesjährigen Nationalen eTwinning-Qualitätssiegel aus.

Sieben Schülerinnen und Schüler fröhlich vor zwei Laptops

Gelungene Projektarbeit wird ausgezeichnet

Mit dem Thema "Burgen und Schlössern im Mittelalter", spielerischen Programmierübungen für Grundschulkinder oder der Erforschung der Geschichte der 1-Euro-Münze zeigten Lehrkräfte, wie kreative Zusammenarbeit mit Partnerschulen in Europa aussehen kann. Für die Projektarbeit haben die Schulen die geschützte Plattform von eTwinning, die zum EU-Bildungsprogramm Erasmus+ gehört, genutzt. Als Anerkennung erhalten die beteiligten Klassen Urkunden, Gutscheine und Sachpreise. Über die Auszeichnung ihres europäischen Engagements freuen sich Schulen und Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.

"Projekte mit eTwinning bringen Europa unmittelbar und authentisch ins Klassenzimmer. Sie tragen außerdem dazu bei, dass junge Menschen ihre digitalen Kompetenzen erweitern können. Ich gratuliere allen Schülerinnen und Schülern und ihren Lehrkräften, die mit viel Engagement solche Projekte planen und durchführen. Jungen Menschen auch auf diese Weise Austausch und Begegnung ermöglichen ‒ das ist ein richtiges Zeichen für Europa", erklärte der Präsident der Kultusministerkonferenz und Kultusminister Thüringens, Helmut Holter.

Mit dem eTwinning-Qualitätssiegel würdigt der PAD einmal im Jahr Schulpartnerschaften, die sich durch eine ausgeprägte Kooperation zwischen den Partnerklassen, kreativen Medieneinsatz sowie pädagogisch innovative Unterrichtskonzepte auszeichnen. Schulen und vorschulische Einrichtungen können mithilfe von eTwinning über das Internet Partnerschaften aufbauen und digitale Medien in den Unterricht integrieren. Europaweit sind derzeit knapp 200.000 Schulen bei eTwinning angemeldet und nutzen die geschützte Plattform für ihre Projektarbeit. Die Nationale Koordinierungsstelle für eTwinning beim PAD unterstützt die teilnehmenden deutschen Schulen durch Beratung, Fortbildung und Unterrichtsmaterialien.

Liste aller ausgezeichneten Projekte

nach oben Seite drucken