Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Deutscher eTwinning Preis verliehen

Elf Schulen aus sieben Bundesländern wurden für ihre herausragenden europäischen Onlineprojekte mit dem Deutschen eTwinning-Preis ausgezeichnet.

Schülerinnen und Schüler freuen sich über Deutschen eTwinning Preis - Symbolfoto

Eine besondere Auszeichnung: Der Deutsche eTwinning Preis 2020 wurde online verliehen.

Anfang März ist es wieder soweit: Elf Schulen in ganz Deutschland wurden für ihre besonders gelungenen Onlineprojekte mit dem Deutschen eTwinning Preis ausgezeichnet!
In den Projekten machten Schülerinnen und Schüler beispielsweise erste Programmiererfahrungen, produzierten eigene Podcasts oder überlegten, wie sie ihren Alltag umweltverträglicher gestalten können. Gemeinsam mit Partnerschulen in Europa hatten die Lehrkräfte mit ihren Schulklassen digitale Austauschprojekte auf die Beine gestellt. Für die Kommunikation untereinander sowie die Präsentation der Ergebnisse nutzten sie die europäische eTwinning-Plattform, ein kostenloses Angebot für Schulen im Programm Erasmus+.  Die Preisverleihung fand aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in Form von Onlineveranstaltungen statt.

Auch die Präsidentin der Kultusministerkonferenz und Bildungsministerin von Brandenburg, Britta Ernst, zeigt sich von dem Engagement begeistert:
„Ich gratuliere den Gewinnerinnen und Gewinnern zu ihrem Erfolg. Und ich freue mich, dass sich die Schülerinnen und Schüler auch in den anstrengenden Zeiten geschlossener Schulen nicht davon abhalten ließen, Austauschprojekte mit ihren europäischen Partnerklassen durchzuführen, um während der Kontaktbeschränkungen miteinander in Verbindung zu bleiben. eTwinning leistet damit einen wertvollen Beitrag für das Lernen mit digitalen Medien, das ich in meiner Präsidentschaft unter dem Motto ,Lernen und Lehren – guter Unterricht in Zeiten der digitalen Transformationen' weiter voranbringen möchte.“
Die Gewinnerprojekte werden in drei Alterskategorien sowie einer Spezialkategorie prämiert. Insgesamt erhielten die Schulen Gutscheine im Gesamtwert von 16.000 Euro. Der Spezialpreis wurde zum Thema „Klimaschutz und Zukunft“ verliehen – ein Schwerpunkt auch im neuen Erasmus+ Programm ab 2021.

Hier finden Sie alle Gewinner-Schulen und ihre Projekte im Überblick.

 

Internationaler Austausch / Corona

Dank engagierter Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler geht der Austausch trotzdem weiter - mit vielen kreativen Ideen und digitalen Möglichkeiten. Lesen Sie mehr

Austausch digital

Um internationale Schulpartnerschaften aufrecht zu erhalten oder zu ergänzen und Schülerbegegnungen zu ermöglichen, stellt der PAD Möglichkeiten des digitalen Austauschs vor, die auch finanziell gefördert werden.

Newsletter

Der PAD-Newsletter informiert regelmäßig über den internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

Veranstaltungen

Infoveranstaltungen, Fortbildungen und Kontaktseminare zum internationalen Austausch im Schulbereich. Online informieren und anmelden.

nach oben Seite drucken