Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

DIDACTA 2017: Bildungschancen durch internationalen Schulaustausch

Unter dem Motto "Austausch bildet" informiert der PAD auf der Bildungsmesse DIDACTA in Stuttgart über die Förderung des internationalen Austauschs.

Besuchen Sie den PAD auf der Bildungsmesse in Stuttgart

Besuchen Sie den PAD auf der DIDACTA. Am Messestand H 81 in Halle 1 informieren wir über Förderprogramme und Fortbildungen zum europäischen und internationalen Austausch im Schulbereich. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Nationalen Agentur für Erasmus+ Schulbildung und der Nationalen Koordinierungsstelle eTwinning beantworten Ihre Fragen rund um das europäische Bildungsprogamm. Erfahren Sie auch, wie der PAD den internationalen Austausch mit Staaten außerhalb der Europäischen Union fördert, welche Fortbildungsangebote es für Lehrkräfte gibt und wie sich junge Freiwillige und Studierende an Schulen im Ausland engagieren können. Der PAD stellt vor, wie die Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" des Auswärtigen Amtes internationale Projektarbeit unterstützt und wie sich Lehramtsstudierende für Praktika an ausländischen Schulen bewerben können.

"Kultusministerkonferenz im Gespräch“ lautet das Motto, unter dem das Sekretariat der Kultusministerkonferenz sich ebenfalls am Stand H 81 präsentiert. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Behörde informieren über Aufgaben und Arbeitsweise der Kultusministerkonferenz, die im Auftrag der Länder Angelegenheiten von überregionaler Bedeutung in den Bereichen Bildung, Hochschule, Forschung und Kultur koordiniert.

Sie finden den PAD am Messestand (H 81) vom 14. bis 18. Februar 2017 in Halle 1 der Stuttgarter Messe. Die Bildungsmesse DIDACTA ist täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

 

Deutscher eTwinning-Preis

Opens internal link in current windowDie Deutschen eTwinning-Preise werden am 17. Februar 2017 ab 16.30 Uhr auf der DIDACTA im Forum eLearning (Halle 4 / Stand C62) auf dem Messegelände Stuttgart vergeben. Der Deutsche eTwinning-Preis würdigt die europäische Projektarbeit an Schulen. In der Regel werden jeweils drei Schulen in drei verschiedenen Altersgruppen ausgezeichnet. Zum Sonderthema „Berufliche Bildung" wird ein Spezialpreis vergeben. Die Preise haben einen Gesamtwert von 14.500 Euro.

 

Die Welt zu Gast in der Schule

Im Fachprogramm der Messe informiert der PAD am 17. Februar von 11:00 bis 12:00 Uhr über die Möglichkeiten für Schulen, Deutschlehrkräfte aus dem Ausland zu dreiwöchigen Hospitationen einzuladen. Die Veranstaltung findet in Raum C3.1 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

nach oben Seite drucken