Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Elf Schulen erhalten Deutschen eTwinning-Preis

Elf Schulen aus sechs Bundesländern können sich freuen: Sie wurden in der letzten Juniwoche bei mehreren Online-Preisverleihungen mit dem Deutschen eTwinning-Preis 2019 ausgezeichnet.

Screenshots der Online-Preisverleihung zum Deutschen eTwinning-Preis 2019

Die Preisverleihung fand diesmal per Videokonferenz statt.

Die Folgen der Umweltverschmutzung durch Plastikmüll oder der verantwortungsvolle Umgang mit Internet und sozialen Netzwerken ‒ solche Fragen bewegen auch viele Kinder und Jugendliche. Da liegt es nahe, gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern in europäischen Partnerklassen zu diskutieren und Antworten zu suchen. Es überrascht deshalb nicht, dass gleich vier der mit dem Deutschen eTwinning-Preis ausgezeichneten Schulen sich mit diesen aktuellen Themen befassten. In anderen Projekten lernten die Schülerinnen und Schüler auf einer virtuellen Rundreise die Besonderheiten Europas kennen, erkundeten das kulturelle Erbe am Beispiel von Burgen und Schlössern oder entdeckten das literarische Kulturerbe, um es kreativ weiterzuentwickeln. Statt wie üblich während der Bildungsmesse DIDACTA fanden die Preisverleihungen in diesem Jahr aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in Form von Online-Events statt.

Auch die Präsidentin der Kultusministerkonferenz und rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig würdigte in einer Videogrußbotschaft die beispielhafte Zusammenarbeit. Alle elf Kooperationen überzeugten die Jury, weil sie schlüssig in den Lehrplan eingebunden und durch einen sinnvollen Einsatz digitaler Werkzeuge geprägt sind. Die Preise werden in drei Alterskategorien sowie der Spezialkategorie „Inklusion“ vergeben. Insgesamt erhalten die Schulen Gutscheine im Gesamtwert von 16.500 Euro.

Zu den Preisträgerprojekten

Internationaler Austausch / Corona

Dank engagierter Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler geht der Austausch trotzdem weiter - mit vielen kreativen Ideen und digitalen Möglichkeiten. Lesen Sie mehr

Newsletter

Der PAD-Newsletter informiert regelmäßig über den internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

Veranstaltungen

Infoveranstaltungen, Fortbildungen und Kontaktseminare zum internationalen Austausch im Schulbereich. Online informieren und anmelden.

nach oben Seite drucken