Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Erasmus+ 2020: Die Online-Antragsformulare sind da!

Die EU-Kommission hat die Online-Antragstellung für Erasmus+ 2020 eröffnet. Für Schul- und Konsortialpartnerschaften gibt es ab sofort unsere Projektskizzenberatung.

Ein Mann und eine Frau sitzen mit einem Notebook in einer Bibliothek

Die Online-Antragstellung für Erasmus+ 2020 ist eröffnet. Bild: Gloger/PAD

Die EU-Kommission hat die Online-Antragsformulare für Erasmus+ Mobilitätsprojekte der Leitaktion 1 und Erasmus+ Schulpartnerschaften der Leitaktion 2 veröffentlicht. Das Online-Antragsformular für Strategische Partnerschaften im Konsortialprinzip ist für Dezember 2019 angekündigt.

Direktlink zu den Online-Formularen (EU-Login erforderlich)

Profitieren Sie mit Ihrer Schule von den günstigen Bedingungen für europäische Schulprojekte: Um junge Menschen für Europa zu begeistern und ihnen interkulturelle Begegnungen zu ermöglichen, stehen 2020 in Deutschland im EU-Programm Erasmus+ rund 55 Millionen Euro für Fortbildungen und Partnerschaftsprojekte im Schulbereich bereit.

Technische Voraussetzungen für die Online-Antragstellung

Nähere Informationen zu den Fragen im Antragsformular 2020 finden Sie in unserem Dokumentencenter unter Erasmus+ Antragstellung.

Antragstermine

  • Stellen Sie bis zum 5. Februar 2020 einen Antrag unter Leitaktion 1 für Fortbildungen in Europa, um die Kompetenzen des Lehrpersonals und der pädagogischen Fachkräfte an Ihrer Einrichtung zu stärken.
  • Beantragen Sie bis zum 24. März 2020 unter Leitaktion 2 die Förderung einer Erasmus+ Schulpartnerschaft oder einer Strategischen Partnerschaft.

Projektskizzenberatung

Für die Antragsstellung in Leitaktion 2 (Schulpartnerschaften und Konsortialpartnerschaften) bieten wir wieder unsere Projektskizzenberatung an. In einer persönlichen telefonischen Beratung besprechen wir mit Ihnen ausführlich Ihre Projektidee. Gerade Neulinge in der Antragsstellung bekommen so wertvolle Tipps zu Umsetzung und Budgetplanung. Projektskizzenformulare können ab sofort per E-Mail eingereicht werden. Mehr Informationen zum Projektskizzenformular

Mit allgemeinen Fragen können Sie sich zudem immer an die Erasmus+ Hotline wenden: 0800 372 76 87 (Wochentags 9:00 bis 12:00 Uhr | 13:00 bis 15:30 Uhr).

 

Newsletter

Der PAD-Newsletter informiert regelmäßig über den internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

Veranstaltungen

Infoveranstaltungen, Fortbildungen und Kontaktseminare zum internationalen Austausch im Schulbereich. Online informieren und anmelden.

nach oben Seite drucken