Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Fach- und Netzwerktagung des Mercator Schulpartnerschaftsfonds Deutschland China

Lehrkräfte, die eine Schulpartnerschaft mit China betreuen, können im November bei einer Fachtagung in Köln Erfahrungen austauschen und sich beraten lassen.

Foto von Köln mit Dom und Logo Mercator Schulpartnerschaftsfonds

Anmeldungen sind bis zum 30. August 2018 möglich.

Wie organisiere ich eine Begegnung zwischen deutschen und chinesischen Schulklassen? Wie kann ich mich interkulturell auf China vorbereiten? Welche Themen und Inhalte könnten bei einem deutsch-chinesischen Schulprojekt behandelt werden?

Ziel des Mercator Schulpartnerschaftsfonds ist es, den Austausch zwischen deutschen und chinesischen Partnerschulen nachhaltig zu gestalten. Um Lehrkräfte hierbei zu unterstützen, laden der PAD und die Stiftung Mercator vom 13. bis 15. November 2018 zu einer Fachtagung nach Köln ein.

Teilnehmen können Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen in Deutschland, die eine deutsch-chinesische Schulpartnerschaft betreuen. Die Tagung bietet praktische Hilfestellungen bei der thematischen, organisatorischen und interkulturellen Vorbereitung von Austauschbegegnungen. Durch Fachbeiträge werden aktuelle Entwicklungen in China näher beleuchtet. Darüber hinaus können sich die Lehrkräfte während der Veranstaltung über ihre Erfahrungen austauschen.

Die Tagung beginnt am Dienstag, den 13. November 2018, um 13 Uhr und endet am Donnerstag, den 15. November um 14 Uhr. Veranstaltungsort ist die Jugendherberge Köln-Deutz. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden vom PAD aus Mitteln der Stiftung Mercator getragen. Die Fahrtkosten werden ebenfalls aus Mittel der Stiftung Mercator erstattet.

An der Fachtagung können nur Lehrkräfte teilnehmen, deren Schule bereits eine Partnerschule in China hat.  Die für den Austausch zuständige Person muss Interesse an Projektarbeit im Rahmen der Partnerschaft haben. Voraussetzung ist außerdem, dass eine Teilnahme an der gesamten Tagung durch die Schulleitung ermöglicht wird. Eine Bewerbung für die Teilnahme ist bis zum 30. August 2018 möglich. Interessierte Schulen schicken das ausgefüllte Anmeldeformular per Post  oder per E-Mail direkt an den PAD. 

Anmeldeformular als ausfüllbare PDF-Datei herunterladen [PDF, 360 KB]

Mehr Informationen zum Mercator Schulpartnerschaftsfonds Deutschland China

nach oben Seite drucken