Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

FSA-Programm: Campusbotschafter informieren

Im Juni finden an mehreren Universitäten Informationsveranstaltungen zum Programm für Fremdsprachenassistenzkräfte (FSA) statt: In Würzburg, Halle, Tübingen, Göttingen und Osnabrück können sich Studierende direkt vor Ort beraten lassen.

Hand auf Weltkarte und FSA-Logo

Ab ins Ausland: Mit dem FSA-Programm können Studierende Unterrichtserfahrung sammeln und gleichzeitig ihre Sprachkenntnisse vertiefen.

„Die perfekte Mischung aus praktischen Erfahrungen außerhalb des Studiums, Zeit zum Eintauchen in die französische Kultur und die wunderschöne Landschaft um Grenoble“ – so bleibt Maren Nykamp ihre Zeit als Fremdsprachenassistentin in Frankreich in Erinnerung. Die Unterrichtserfahrung im Ausland hat ihr so gut gefallen, dass sie mittlerweile als Campusbotschafterin anderen Studierenden vom FSA-Programm berichtet und darüber an ihrer Universität informiert.

Direkt vor dem Start der nächsten Bewerbungsphase Mitte August 2019 finden im Juni an fünf Universitäten in Deutschland Infoveranstaltungen statt:

  • Am Dienstag, 18. Juni findet ab 10:00 Uhr der Aktionstag „Auslandsmobilität im Lehramtsstudium“ statt, der vom Zentrum für Lehrerbildung der Universität Leipzig und dem International Office der Universität Halle am Franckeplatz im Haus 31 organisiert wird.
  • Campusbotschafterin Kristin Weiser berichtet an der Universität Würzburg am Dienstag 18. Juni von 19:00 bis 20:00 Uhr im Rahmen eines Vortrags im Hörsaal II am Wittelsbacherplatz über ihre Erfahrungen als FSA in Frankreich.
  • An der Universität Osnabrück organisiert Campusbotschafterin Maren Nykamp am 19. Juni um 19:00 Uhr eine Informationsveranstaltung in Gebäude 41 im Raum E02.
  • Ebenfalls am Mittwoch, 19. Juni informiert an der Universität Tübingen von 13:00 bis 15:00 Uhr im „Brechtbau“ (Raum 215) die Campusbotschafterin Anna Heißel über das das FSA-Programm. Sie bietet zusätzlich auch eine Sprechstunde am Montag, den 24. Juni von 12:00 bis 13:00 in Raum 465 an.
  • An der Universität Göttingen findet am Mittwoch, 26. Juni, eine Informationsveranstaltung der Lehramtsstudierendenvertretung mit der Campusbotschafterin Astrid Bengsch um 16:00 Uhr im Verfügungsgebäude in Raum 1.108 statt.

Eine Anmeldung für die Veranstaltungen ist nicht erforderlich. Alle Campusbotschafterinnen sind auch per Mail erreichbar. Die Adressen lauten Universitätsstadt@fsa-pad.de also beispielsweise: tuebingen@fsa-pad.de

Erfahrungsberichte, weitere Informationen zu den Teilnahmevoraussetzungen und die zeitlichen Abläufe für das Bewerbungsverfahren sind hier zu finden.

 

nach oben Seite drucken