Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Indisch-bayerische Schulpartnerschaft ausgezeichnet

PASCH-Plakette für eine langjährige Zusammenarbeit: Das bayerische Johannes-Turmair-Gymnasium in Straubing hat seit 2013 eine Partnerschule in Indien. Deutsch-indische Schulpartnerschaften sind auch der Schwerpunkt der Fachtagung im September 2019.

Gruppenbild: Schülerinnen und Schüler aus Indien und Deutschland gemeinsam am Johannes-Turmair-Gymnasium

Das Johannes-Turmair-Gymnasium und seine indischen Gäste freuen sich über die Auszeichnung. Bis 24. Mai 2019 läuft die Bewerbungsfrist für die Fachtagung zu deutsch-indischen Schulpartnerschaften.

“You are the future!“ rief der indische Generalkonsul Sugandh Rajaram den 19 Schülerinnen und Schülern der Lotus Valley International School zu, die passend zur Verleihung der PASCH-Plakette aus der nordindischen Stadt Noida an das Johannes-Turmair-Gymnasium in Straubing gekommen waren.

“Schulen: Partner der Zukunft“ – das ist auch der Titel der Initiative PASCH, in deren Rahmen die deutsch-indische Schulpartnerschaft gefördert wird. Seit 2013 finden regelmäßig Begegnungen zwischen dem bayerischen Gymnasium und der indischen Schule statt. Dafür wurde das Johannes-Turmair-Gymnasium am 13. Mai mit der PASCH-Plakette geehrt.
Für die aktuelle Begegnung haben Lehrer Wolfgang Pöschl und seine beiden indischen Kolleginnen Megha Gupta und Sukriti Roy ein Projekt zum Thema Medienpädagogik erarbeitet, das den Titel „Media rules!“ trägt. Die indischen Schülerinnen und Schüler, die bei Gastfamilien untergebracht sind, werden so nicht nur die Partnerschule kennenlernen, sondern auch intensiv mit gleichaltrigen deutschen Jugendlichen zusammenarbeiten.

Wie projektbasierter Austausch zwischen Schulen in Deutschland und Indien langfristig funktionieren kann, darum geht es auch bei der Fachtagung zu deutsch-indischen Schulpartnerschaften, die vom 23. bis 25. September 2019 in Bonn stattfinden wird. Eingeladen sind nicht nur Vertreterinnen und Vertreter von Schulen, die bereits eine Schulpartnerschaft mit Indien betreuen, sondern auch Lehrkräfte, die gerne einen solchen Kontakt aufbauen möchten.

Für eine Teilnahme an der Fachtagung können Sie sich bis zum 24. Mai 2019 bewerben.

nach oben Seite drucken