Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Jetzt bewerben: Unterrichtspraxis in den USA sammeln

Angehende Lehrkräfte aus Deutschland vermitteln bei „Meet Young Germany in Your Classroom“ (MYG) acht Monate lang an High Schools in den USA digitale Medienkompetenz. Bewerbungsfrist ist der 31. Januar 2019.

Wunderbar together: Meet Young Germany in Your Classroom

Passend zum Slogan #wunderbartogether startet das neue MYG-Programm für deutsche "Teaching Assistants" an US-amerikanischen High Schools

#wunderbartogether – unter diesem Motto steht das Deutschlandjahr in den USA, das im Oktober 2018 begonnen hat und noch bis Ende 2019 die transatlantische Freundschaft zwischen den Ländern stärken soll.

Gleichzeitig beginnt beim PAD die erste Bewerbungsphase für das neue Programm „Meet Young Germany in Your Classroom“ (MYG), mit dem US-amerikanischen Schülerinnen und Schülern die deutsche Sprache, Aspekte deutscher Alltagsrealität und kulturelle Gemeinsamkeiten nähergebracht werden sollen. Im Fokus stehen dabei die Nutzung digitaler Medien und die kritische Auseinandersetzung mit ihnen. Lehramtsstudierende und angehende Lehrkräfte aus Deutschland führen mit den US-amerikanischen Jugendlichen Unterrichtsprojekte durch, bringen sich im Deutschunterricht ein und bieten AGs, Workshops oder Hausaufgabenbetreuung an. Die jungen Erwachsenen aus Deutschland erweitern so ihre pädagogischen, didaktischen und methodischen Kompetenzen und vertiefen ihre englischen Sprachkenntnisse, während ausgewählte US-amerikanische High Schools neue Impulse für den Unterricht und das Schulleben bekommen.

Das Programm richtet sich an Lehramtsstudierende aller Fächer (ab dem 5. Semester) und angehende deutsche Lehrkräfte. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen Englischkenntnisse mindestens auf Stufe B2 (GER) nachweisen und sollten ein besonderes Interesse an digitalen Medien mitbringen. Der Einsatz als Teaching Assistants in den USA findet vom 1. Oktober 2019 bis zum 31. Mai 2020 statt. Die Teilnehmenden werden durch die jeweiligen Schulleitungen und die Beraterinnen und Berater für den Deutschunterricht von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) und das Goethe-Institut (GI) sowie das Center for International Career Development (CICD) betreut und erhalten ein Stipendium von 1.000 € pro Monat.

Bewerbungen können bis zum 31. Januar 2019 per Post eingereicht werden. Hier finden Sie weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular.

 

nach oben Seite drucken