Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Jetzt für ein Unterrichtspraktikum in den USA bewerben

Der PAD bietet Studierenden die Möglichkeit, Unterrichtserfahrungen in den USA zu sammeln. Die Bewerbungsfrist für das FSA-Programm endet am 11. November 2021.

Studentin in den USA - Logo des FSA-Programms

Studentin Eda Kurnali genießt ihre Zeit als Fremdsprachenassistentin am Bard College in New York. Foto: privat

Für acht Monate in den USA leben, die eigenen Fremdsprachenkenntnisse vertiefen und ein faszinierendes Land und seine Kultur besser kennenlernen – das ist für viele angehende Lehrerinnen und Lehrer ein großer Wunsch. Der PAD eröffnet mit dem Programm für Fremdsprachenassistenz (FSA) und „Meet Young Germany in Your Classroom“ (MYG) Lehramtsstudierenden zwei attraktive Wege zum Unterrichtspraktikum in den Vereinigten Staaten von Amerika .

Mit dem Programm für Fremdsprachenassistenz in die USA

Fremdsprachenassistenzkräfte (FSA) bringen sich als authentische Botschafterinnen und Botschafter der deutschen Sprache und Kultur an Bildungseinrichtungen im Ausland ein – unter anderem auch an Hochschulen in den USA.

  • Wer Englisch auf Lehramt studiert, gestaltet an Colleges und Universitäten als „German Language Teaching Assistant“ den Deutschunterricht mit und belegt dazu noch akademische Kurse.
  • Das FSA-Programm in den USA wird von Fulbright Germany und PAD koordiniert.
  • Das Unterrichtspraktikum finanziert sich durch die Gasthochschulen und durch ergänzende Stipendienleistungen von Fulbright Germany.
  • Weitere Informationen und Erfahrungen von FSA auf unserer Webseite.
  • Wer  gerne von Ende August 2022 bis Mai 2023 als FSA in den Vereinigten Staaten eingesetzt werden möchte, kann sich noch bis zum 11. November 2021 online bewerben.  

Mit „Meet Young Germany in Your Classroom“ in die USA

Wer nicht Anglistik oder Amerikanistik studiert, hat ebenfalls eine Möglichkeit, mit dem PAD ein Unterrichtspraktikum in den USA zu machen.

  • Das Programm „Meet Young Germany in Your Classroom“ richtet sich an Lehramtsstudierende aller Fächer, die gerne an einer US-High School eingesetzt werden möchten und entsprechende Englischkentnisse nachweisen können.
  • Der Aufenthalt in den USA findet voraussichtlich vom 1. Oktober 2022 bis 31. Mai 2023 statt.
  • Der Bewerbungszeitraum wird voraussichtlich im November 2021 beginnen und am 31. Januar 2022 enden. Die Bewerbungsunterlagen müssen per Post geschickt werden.

Eine parallele Bewerbung für beide Programme ist möglich!

In diesem Flyer gibt es die Erfahrungen von Antje (MYG-Programmm an einer High School in Oregon) und Tatjana (FSA-Programm an einem College in New York) nachzulesen.

Angehende Englischlehrkräfte können sich im Rahmen des FSA-Programms auch für eine Assistenzzeit in Großbritannien, Irland, Kanada, Australien oder Neuseeland bewerben. Für diese und alle weiteren Zielländer im FSA-Programm ist eine Bewerbung noch bis zum 6. Januar 2022 möglich.

Internationaler Austausch / Corona

Dank engagierter Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler geht der Austausch trotzdem weiter - mit vielen kreativen Ideen und digitalen Möglichkeiten. Lesen Sie mehr

Austausch digital

Um internationale Schulpartnerschaften aufrecht zu erhalten oder zu ergänzen und Schülerbegegnungen zu ermöglichen, stellt der PAD Möglichkeiten des digitalen Austauschs vor, die auch finanziell gefördert werden.

Newsletter

Der PAD-Newsletter informiert regelmäßig über den internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

Veranstaltungen

Infoveranstaltungen, Fortbildungen und Kontaktseminare zum internationalen Austausch im Schulbereich. Online informieren und anmelden.

nach oben Seite drucken