Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Juniausgabe des PAD-Magazins "Austausch bildet" erschienen

Im Schwerpunkt geht es um Bildung zur nachhaltigen Entwicklung. Weitere Beiträge widmen sich der Zukunft europäischer Bildungsprogramme und dem Prämienprogramm für Deutschlerner.

Das aktuelle Magazin hat den Schwerpunkt "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

Bildung für nachhaltige Entwicklung erhält durch die Zusammenarbeit mit Partnerklassen im Ausland neue Impulse. Wasser, Wind und Wald sind ebenso Themen internationaler Schulpartnerschaften wie Wasserflaschen, die an Bäumen wachsen. Der PAD stellt Projekte vor, die beispielhaft zeigen, wie thematische Arbeit den Schüleraustausch beflügelt.

Schulen und Einrichtungen der Bildungsverwaltung und Lehrerbildung verfolgen mit großem Interesse, wie zur Halbzeit des europäischen Bildungsprogramms Erasmus+  über die Zukunft der europäischen Bildungszusammenarbeit diskutiert wird. Der PAD informiert über den aktuellen Stand.
Weitere Beiträge des Heftes widmen sich Schulpartnerschaften mit Schulen in Mittel- und Osteuropa, stellen Erfahrungen aus dem Internationalen Preisträgerprogramm vor oder berichten über preisgekrönte Online-Projekte.

Das aktuelle Magazin "Austausch bildet" ist kostenlos über den Webshop des PAD erhältlich und kann auch als Datei abgerufen werden.

nach oben Seite drucken