Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Neues Unterrichtskit zum Umgang mit Mobbing

Mobbing, also systematisches Schikanieren oder Ausgrenzen durch andere über einen längeren Zeitraum, ist auch an Schulen ein ernstzunehmendes Thema. Im Rahmen einer neuen Unterrichtsanregung für eTwinning-Projekte beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler mit Formen und Auswirkungen des Mobbing und entwickeln Lösungswege.

Ziel des Projektkits: Auswege aus Mobbingsituationen finden (Foto: Pixabay)

Das neue Projektkit "Don’t bully, act kindly, live happily" richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Altersgruppe 12 bis 15 Jahre. Dabei setzen sich die Lernenden mit Ursachen und Folgen von Mobbing auseinander und suchen gemeinsam nach Lösungsansätzen, um Konflikte zu beseitigen. Beispielsweise verfassen sie in Teamarbeit mit Partnerschulen Geschichten mit jeweils unterschiedlichem Ende. Das Kit eignet sich sowohl für den Einsatz im Fremdsprachenunterricht als auch für Fächer wie Sozialwissenschaften oder Ethik/Religion.

Zum Projektkit "Don’t bully, act kindly, live happily"

nach oben Seite drucken