Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

PAD Fachtagung: „Lernen wie Erasmus – denn Austausch bildet!“

Die PAD Fachtagung vom 19. bis 21. Mai 2019 stellt das EU-Programm Erasmus+ und seine Möglichkeiten für Schulen in den Fokus. Interessierte Lehrkräfte und Schulleitungen können sich noch bis zum 1. April zur Teilnahme anmelden.

PAD Fachtagung: Lernen wie Erasmus

Die PAD Fachtagung 2019 steht unter dem Motto: „Lernen wie Erasmus – denn Austausch bildet!“ Anmeldungen sind noch bis zum 1. April 2019 möglich.

Gemeinsame Werte zu fördern, kritisches Denken und Medienkompetenz sowie inklusive Bildung und den interkulturellen Dialog zu stärken – das sind elementare Bildungsziele für die Zukunft Europas. Aber wie können diese abstrakten Ziele in der schulischen Praxis umgesetzt werden?
Der PAD möchte mit seiner diesjährigen Fachtagung die Möglichkeiten des Schulaustauschs im Rahmen des EU-Programms Erasmus+ sichtbar machen und im Dialog mit Schulen, Schulbehörden und Partnereinrichtungen weiterentwickeln. Eingeladen sind insbesondere Vertreterinnen und Vertreter von Schulen, die sich für eine erstmalige Antragstellung bei Erasmus+ interessieren.

Die Tagungsteilnehmer werden der Frage nachgehen, wie Partnerschaftsarbeit, Austauschprojekte und Schüleraufenthalte im Ausland erfolgreich gestaltet werden können. Dies erfolgt sowohl im Hinblick auf die Lernerfolge einzelner Schülerinnen und Schüler als auch auf die Lehrkräfte und die Schule selbst. Neben dem praxisbezogenen Austausch zur Umsetzung europäischer Projekte an Schulen bleibt auch Raum zur Diskussion inhaltlicher Fragen: Welche Möglichkeiten bieten Austauschprojekte für kulturelle und interkulturelle und diversitätsbewusste Bildung? Wie gelingen inklusive Ansätze kultureller Bildung?

Der PAD freut sich insbesondere über die Teilnahme von Schulvertretern aus Schulformen der Primarstufe und der Sekundarstufe I, aus Schulen mit sonderpädagogischem Schwerpunkt und aus Schulen in sozial benachteiligten Quartieren.

Zur Bewerbung für eine Teilnahme an der PAD Fachtagung (Anmeldefrist 1. April 2019)
 

 

nach oben Seite drucken