Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

PASCH-Initiative: Antragsfrist 2017 für Schulpartnerschaften mit Staaten in Afrika verlängert

Der PAD fördert den Schüleraustausch zwischen Deutschland und afrikanischen Staaten. Antragsschluss ist der 30. April 2017.

Schulen in Deutschland können bis zum 30. April 2017 eine Förderung beantragen

Noch bis zum 30. April 2017 können Schulen in Deutschland einen Antrag stellen, die im Kalenderjahr 2017 einen Schüleraustausch mit ihrer Partnerschule in einem afrikanischen Staat planen beziehungsweise den Besuch einer Schülergruppe von dort erwarten. Je nach Teilnehmerzahl sind Reisekostenzuschüsse zwischen 1.650 Euro und 6.250 Euro pro Austausch möglich. Für geplante Projekte während der Schülerbegegnungen können zusätzlich Projektmittel von bis zu 1.500 Euro gewährt werden. Anträge auf vorbereitende Besuche zur Anbahnung von Schulpartnerschaften werden auch nach dem 30. April 2017 noch angenommen.

Die Antragstellung erfolgt über die Schule in Deutschland beim PAD. Weitere Programminformationen und Antragsformulare sind erhältlich auf Opens internal link in current windowunserer Website im Dokumentencenter.

nach oben Seite drucken