Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Roboter, die Strände säubern

Eine Erasmus+ Schulpartnerschaft ermöglicht Schülerinnen und Schülern aus Deutschland, Finnland, Norwegen und Spanien einen motivierenden Einstieg in die Robotik. Das Video des PAD gibt einen Einblick.

Zwei Schüler im Interview

Roboter für den Umwelteinsatz zu bauen, motiviert Schülerinnen und Schüler

Können Roboter Strände säubern? Schülerinnen und Schüler des Leopold-Hoesch-Berufskollegs Dortmund arbeiteten zwei Jahre lang in einer Erasmus+ Schulpartnerschaft zusammen, um in internationalen Projektteams Roboter zu bauen, die in der Lage sind, Müll aufzusammeln. Sie waren zu Gast in den Partnerschulen und nutzten die eTwinning-Plattform, um an ihren Themen zu arbeiten und sich über technische Ideen auszutauschen.

„Besonders spannend an Erasmus+ finde ich, dass wir auch die Möglichkeit haben, uns als Lehrkräfte international auszutauschen“, so Projektleiterin Susanne Auer. Im europäischen Team organisieren sie nicht nur die Zusammenarbeit der Jugendlichen, sondern entwickeln gemeinsam pädagogische Konzepte. Wie lassen sich bestimmte Schülergruppen, zum Beispiel geflüchtete Schülerinnen und Schüler, fördern? Wie können schwächere Schülerinnen und Schüler in ihrem Lernprozess begleitet oder kann Schulverweigerung reduziert werden? Ein großes Ziel ist es auch, Mädchen mehr für technische Berufe zu interessieren. 

In europäischer Teamarbeit bewältigten die Jugendlichen bereits nach kurzer Zeit erste Programmieraufgaben und wurden durch das Erfolgserlebnis motiviert, ihre Roboter weiter zu entwickeln. Als gemeinsame Sprache nutzten die Projektpartner Englisch.

Der PAD stellt „Robots ´R Us“ als Projekt des Monats in einem Video vor. 

Internationaler Austausch / Corona

Dank engagierter Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler geht der Austausch trotzdem weiter - mit vielen kreativen Ideen und digitalen Möglichkeiten. Lesen Sie mehr

Newsletter

Der PAD-Newsletter informiert regelmäßig über den internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

Veranstaltungen

Infoveranstaltungen, Fortbildungen und Kontaktseminare zum internationalen Austausch im Schulbereich. Online informieren und anmelden.

nach oben Seite drucken