Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Schulen für Gäste aus Dänemark, Polen und Rumänien gesucht

Beim Prämienprogramm „Deutschland Plus“ lernen Jugendliche zwei Wochen lang den deutschen Schulalltag kennen. Für den Sommer 2019 werden noch Gastschulen gesucht.

Gruppe Jugendlicher aus Bulgarien DPlus 2018

Ein großartiges Erlebnis: Die Gruppe aus Bulgarien bei ihrem Aufenthalt in Deutschland im Sommer 2018

„Es geht immer um Perspektiven und darum, was man wirklich bemerken will. Vor der Reise wollte ich nur etwas Neues entdecken. Vielleicht neue Leute, vielleicht eine neue Kultur oder vielleicht ein neues Ich. Alles und mehr ist in Deutschland, dank diesem Programm, passiert“, fasst der 18-jährige Dragos seine Erfahrungen zusammen. Der rumänische Schüler hat 2018 gemeinsam mit elf weiteren Jugendlichen zwei Wochen lang den Unterricht an einer deutschen Schule erlebt.

Im Rahmen des Prämienprogramms "Deutschland Plus" nehmen ausländische Schülerinnen und Schüler zwei Wochen am Unterricht teil, erhalten separaten Deutschunterricht und sind in Gastfamilien untergebracht. Das Sprachkursprogramm in Deutschland richtet sich an Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen im Ausland, die sich im Fach Deutsch ausgezeichnet haben. Begleitet werden die Gruppen von einer Deutschlehrkraft aus ihrem Heimatland. Die Mittel für die Organisation des Aufenthalts werden durch das Auswärtige Amt zur Verfügung gestellt.

Im Programm „Deutschland Plus“ sind derzeit 18 verschiedene Nationen vertreten. Unter anderem für Gruppen aus Dänemark, Polen und Rumänien werden für den Sommer 2019 – entweder kurz vor den Sommerferien, oder aber zu Beginn des neuen Schuljahres – noch Gastschulen gesucht.

Interessierte Schulleitungen können bis sich bis zum 18. Januar 2018 beim PAD melden. Mehr Informationen zu Deutschland Plus und die Kontaktdaten der Ansprechpersonen finden Sie hier.

Lustige Anekdoten, prägende Erfahrungen und aktuelle Eindrücke von Alumni, Begleitlehrkräften und weitere Beteiligten finden Sie auf dem Blog, der anlässlich des anstehenden 60-jährigen Jubiläums des Prämienprogramms eingerichtet wurde. Wir freuen uns auch über Ihre Beiträge und Kommentare!

 

nach oben Seite drucken