Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Schulpartnerschaften mit Israel

Für den Austausch mit Partnerschulen in Israel können deutsche Schulen Fördermittel für 2020 beantragen. Die nächste Antragsfrist endet am 22. Oktober 2019.

Zwei Jungen mit deutscher und israelischer Flagge

Der PAD unterstützt deutsch-israelische Schulbegegnungen. Foto: Gloger/PAD

Der PAD unterstützt mit Mitteln des Auswärtigen Amtes langfristige Partnerschaften zwischen Schulen in Deutschland und Israel. Gefördert werden dabei gegenseitige Austauschbegegnungen von Schülergruppen. Es gelten wie in den Vorjahren zwei Antragsfristen:

  • Bis 22. Oktober 2019 können Anträge für Begegnungen gestellt werden, die zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 30. Juni 2020 stattfinden.
  • Bis 1. März 2020 können Anträge für Begegnungen gestellt werden, die zwischen dem 1. Mai 2020 und dem 31. Dezember 2020 stattfinden.

Die Antragsformulare stehen online zum Download bereit.

Sie haben noch keine Partnerschule im Ausland, sind aber auf der Suche nach Kontakten? Hier finden Sie Tipps für die Suche nach Partnerschulen weltweit.

 

Newsletter

Der PAD-Newsletter informiert regelmäßig über den internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

Veranstaltungen

Infoveranstaltungen, Fortbildungen und Kontaktseminare zum internationalen Austausch im Schulbereich. Online informieren und anmelden.

nach oben Seite drucken