Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Telefonische Beratung zu Erasmus+ und eTwinning

Sie haben Fragen zur letzten Antragsrunde beim EU-Programm Erasmus+ oder möchten mehr über das europäische eTwinning Netzwerk erfahren? Über unsere Hotlines sind wir gerne ab dem 6. Januar wieder für Sie erreichbar.

Türkisfarbenes Telefon und Logos der EU-Programme

Der PAD berät zu europäischer Projektarbeit mit Erasmus+ und eTwinning - gerne auch telefonisch. Bild: Shutterstock/BrAt82

Die Förderchancen beim EU-Programm Erasmus+ sind für Schulen und vorschulische Einrichtungen hervorragend: 2020 stehen in Deutschland im EU-Programm Erasmus+ rund 55 Millionen Euro für Fortbildungen und Partnerschaftsprojekte im Schulbereich bereit. Die Frist für Anträge für Lehrermobilitäten und europäische Fortbildungen im Rahmen der Leitaktion 1 endet bereits am 5. Februar, Erasmus+ Schulpartnerschaftsprojekte mit Leitaktion 2 können noch bis zum 24. März beantragt werden.

Bei Fragen zum Erasmus+ Programm können sich Lehrkräfte, Schulleitungen oder andere Interessierte gerne an die Erasmus+ Hotline wenden: 0800 372 76 87
Diese ist wochentags von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr erreichbar. Während der Feiertage ist die Erasmus+ Hotline noch bis einschließlich 23. Dezember besetzt und dann ab dem 6. Januar wieder erreichbar.

Wenn sie einen Antrag im Rahmen der Leitaktion 2 bei Erasmus+ vorbereiten, dann können Sie außerdem die Möglichkeit nutzen, bis zum 3. Februar Projektskizzen für Anträge zur Leitaktion 2 einzureichen. So können Sie sich zu Ihren Projektideen für Partnerschaften im Bereich Schulbildung individuell beraten lassen. Hier finden Sie dazu weitere Informationen.

Europäische Projektarbeit online ist mit der eTwinning Plattform für Schulen und Lehrkräfte in Europa möglich. Außerdem können Sie eTwinning nutzen um Partnerschulen im Ausland zu finden, die an einem gemeinsamen Erasmus+ Projekt interessiert sind. Fragen zu eTwinning können Sie über die Hotline 0800 389 466 464 stellen, die ebenfalls wochentags von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr erreichbar ist. Die eTwinning Hotline ist von einschließlich 20. Dezember bis zum 5. Januar nicht besetzt.

Allgemeine Informationen zum EU-Programm Erasmus+ im Schulbereich
Mehr über das europäische eTwinning Netzwerk

Newsletter

Der PAD-Newsletter informiert regelmäßig über den internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

Veranstaltungen

Infoveranstaltungen, Fortbildungen und Kontaktseminare zum internationalen Austausch im Schulbereich. Online informieren und anmelden.

nach oben Seite drucken