Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Thema: Umgang mit Mobbing an Schulen

"Umgang mit Mobbing" war unlängst das Schwerpunktthema auf dem School Education Gateway. Ein Onlinekurs, wie auf Mobbing im Unterricht reagiert werden kann, startet am 25. März 2019.

Mädchen sitzt traurig in Türeingang und verbirgt das Gesicht in den Händen

Viele Kinder und Jugendliche haben schon Erfahrungen mit Mobbing machen müssen (Bild von rubberduck1951 auf Pixabay)

Gewalt und Mobbing stellen Schulen vor große Herausforderungen. Das School Education Gateway widmete daher diesem Thema im Februar seinen monatlichen Schwerpunkt und bietet ab Ende März einen kostenlosen Onlinekurs an zum Thema "Bullying - NOT in my class! Creating safe learning environments for students". Der Kurs dauert vom 25. März bis 24. April und erfordert etwa einen Aufwand von drei Stunden pro Woche. Zu den Hauptzielen gehört, Lehrkräften ein tieferes Verständnis für die verschiedenen Arten von Mobbing zu vermitteln und ihnen Methoden an die Hand zu geben, wie sie mit Mobbing in ihren Einrichtungen umgehen können.

Dr. Paul Downes, Bildungswissenschaftler an der Dublin City University, zeigt in seinem Artikel, welche Ansätze Schulen im Umgang mit Mobbing verfolgen können.

Verschiedene EU-finanzierte Projekte stellen wirksame Maßnahmen gegen Mobbing vor, die Lehrkräfte unterstützen. Beispielsweise bietet das Projekt ENABLE Schulungsmaterialien sowohl für Lehrkräfte und Schüler/-innen als auch für Eltern. Das SELMA-Projekt hat Ansatzpunkte entwickelt, um gegen Online-Hassreden vorzugehen, in dem es gegenseitiges Bewusstsein, Toleranz und Respekt fördert. Diese Materialien werden in einem Toolkit in diesem Frühjahr verfügbar sein. Auch Theater kann ein wirksames Mittel gegen Mobbing sein, wie dieses Handbuch für Lehrkräfte beweist. Ein Beispiel guter Praxis in einer Erasmus+ Schulpartnerschaft zeigt diese Vorstellung des Projekts "R.E.S.P.E.C.T", in dem Schülerinnen und Schüler aktive gegen Mobbing vorgehen und damit einer Ausgrenzung entgegenwirken.

Das School Education Gateway ist Europas Plattform für schulische Bildung und bietet Informationen zur aktuellen Bildungspolitik, Unterrichtsmaterialien und Themendossiers.

nach oben Seite drucken