Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Vertraute Fremde: Eine Schulpartnerschaft mit Sri Lanka

Der PAD stellt die Schulpartnerschaft zwischen dem Mädchengymnasium St. Agnes in Stuttgart und dem Hillwood College in Kandy zum Thema „Fair Trade“ als Projekt des Monats September vor.

Szene Straßenverkehr in Sri Lanka

Schulaustausch zwischen Sri Lanka und Baden-Württemberg

Alles ist anders und doch vertraut – dieses Resümee ziehen die Beteiligten an der Schulpartnerschaft zwischen dem Mädchengymnasium St. Agnes in Stuttgart und dem Hillwood College in Kandy. Die 16- bis 17-jährigen Schülerinnen aus Sri Lanka und Deutschland freundeten sich an, während sie die Wege der Fair-Trade-Produktion in Sri Lanka nachverfolgten und sich in Stuttgart kritisch mit dem Thema Konsum befassten.  

Im Februar 2019 flogen 13 Schülerinnen mit ihren Lehrerinnen Daria Segoloni und Annika Schlücker nach Sri Lanka, um dort nicht nur an ihrem gemeinsamen Projektthema „Fair Trade und Armutsbekämpfung“ zu arbeiten, sondern auch den Alltag in Schule und Familie zu teilen. Entgegen ihren Befürchtungen klappte die Kommunikation überraschend gut, erinnert sich die Schülerin Helen im Interview mit dem PAD. „Das Menschliche ist richtig gut gelaufen. Man lernt Leute kennen, die so weit weg in einem anderen Kulturkreis leben, und man versteht sich trotzdem. Man hat Spaß miteinander, tanzt und es verbindet einen so viel.“ Beim Gegenbesuch in Stuttgart ein halbes Jahr später freuten sich alle über das Wiedersehen. „Es war, als hätten wir sie nicht verlassen, alle waren ganz vertraut“, berichtet Helen. Auch in Stuttgart arbeiteten sie weiter am Thema, nahmen an einem Workshop „Globales Klassenzimmer“ teil und erlebten gemeinsam eine „Friday-for-Future“-Demonstration.

Der PAD stellt die gelungene Schulpartnerschaft als Projekt des Monats September vor. Gefördert wurde der Austausch aus Mitteln der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH).
 

Internationaler Austausch / Corona

Dank engagierter Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler geht der Austausch trotzdem weiter - mit vielen kreativen Ideen und digitalen Möglichkeiten. Lesen Sie mehr

Newsletter

Der PAD-Newsletter informiert regelmäßig über den internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

Veranstaltungen

Infoveranstaltungen, Fortbildungen und Kontaktseminare zum internationalen Austausch im Schulbereich. Online informieren und anmelden.

nach oben Seite drucken