Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Wie sieht die neue europäische Schulplattform aus?

eTwinning und das School Education Gateway möchten mit einer gemeinsamen Umfrage herausfinden, was Lehrkräfte und Akteure aus dem Bildungsbereich von einer europäischen Plattform für Schulen erwarten. Ihre Meinung ist gefragt!

Lehrerin zeigt europäische Schulplattform auf Tablet ihrer Schulklasse

Was erwarten Sie von der neuen europäischen Schulplattform? Nehmen Sie bis 21. Februar an der Umfrage teil!

Digitaler Austausch ist momentan wichtiger als je zuvor: Lehrkräfte bleiben mit ihren Kolleginnen und Kollegen in Europa über Videokonferenzen in Kontakt, geplante Aktivitäten in Erasmus+ Projekten werden online über die eTwinning-Plattform durchgeführt, internationale Kontaktseminare finden als Onlinekonferenzen statt.
Um die bestehenden Angebote für Schulen, Lehrkräfte, pädagogisches Fachpersonal und weitere Akteure aus dem Bildungsbereich zu verbessern und zu bündeln, werden die eTwinning Plattform und das School Education Gateway in Zukunft als integrierte Plattform neugestaltet. So sollen die Angebote an Online- und Präsenz-Fortbildungen der Teacher Academy, schulrelevante europäische Bildungsthemen, fachliche Themen und Unterrichtsmaterial, die Partnersuche für Schulen und der Kurskatalog für Lehrerfortbildungen leichter zugänglich werden.
Zum Auftakt gibt es ein YouTube-Video, in dem zwei Mitglieder des Koordinationsteams die Vision einer gemeinsamen europäischen Schulplattform vorstellen.

Die Erwartungen und Wünsche der Nutzerinnen und Nutzer sollen in dem Entwicklungsprozess mit einbezogen werden. Deshalb ist Ihre Meinung gefragt: Füllen Sie die kurze Umfrage online aus und teilen Sie konkret Ihre Wünsche für die neue Plattform mit: Welche Inhalte sollten darin unbedingt enthalten sein – beispielsweise thematische Sammlungen mit kostenlosem Unterrichtsmaterial für europäische Projekte, Fachartikel oder gute Praxisbeispiele? Welche Werkzeuge sind aus ihrer Sicht unverzichtbar – wird beispielsweise ein integriertes Tool für Videokonferenzen mit Schülerinnen und Schülern in ganz Europa gebraucht? Wie sollten die Funktionen für die Suche nach Projektpartnern auf der neuen Plattform gestaltet werden?

Die Umfrage ist in englischer Sprache bis zum 21. Februar verfügbar.

 

Internationaler Austausch / Corona

Dank engagierter Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler geht der Austausch trotzdem weiter - mit vielen kreativen Ideen und digitalen Möglichkeiten. Lesen Sie mehr

Austausch digital

Um internationale Schulpartnerschaften aufrecht zu erhalten oder zu ergänzen und Schülerbegegnungen zu ermöglichen, stellt der PAD Möglichkeiten des digitalen Austauschs vor, die auch finanziell gefördert werden.

Newsletter

Der PAD-Newsletter informiert regelmäßig über den internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

Veranstaltungen

Infoveranstaltungen, Fortbildungen und Kontaktseminare zum internationalen Austausch im Schulbereich. Online informieren und anmelden.

nach oben Seite drucken