Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

GlücksSache – vom Ausstellungsprojekt zur Austauschbegegnung

Eine Freiwillige im Programm "kulturweit" initiiert ein deutsch-kroatisches Projekt zum Thema Glück

Glück kennt keine Grenzen. Mit Texten, Plakaten, Videofilmen, Fotografien, einer Ausstellung und einem Blog im Internet beleuchteten Jugendliche an zwei berufsbildenden Schulen in Varaždin (Kroatien) ihre Vorstellungen zum Thema Glück. In den Schülerinnen und Schülern des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Stuttgart fanden sie Gleichgesinnte, um sich im April 2017 eine Woche lang zum Austausch über Glückserfahrungen in Deutschland zu treffen. Der PAD stellte das beispielhafte Projekt im Freiwilligenprogramm "kulturweit" des Auswärtigen Amts mit der Deutschen UNESCO-Kommission als "Projekt des Monats" im Juni 2017 vor. Opens internal link in current windowLesen Sie mehr zu diesem Projekt

Leselust in Montenegro

Eine Freiwillige im Programm "kulturweit" baut an einem Gymnasium in Ulcinj eine Schülerbücherei auf. Opens internal link in current windowLesen Sie mehr zum Projekt.

Generation Coloc - WG

Ein deutsch-französisches Projekt zum Leben in der Wohngemeinschaft. Beispiel zum Austausch von Fremdsprachenassistenten. Opens internal link in current windowLesen Sie mehr zum Projekt.

Weltweit lecker

Jugendliche aus 22 Ländern kochen und lernen dabei Deutsch. Ein Beispiel guter Praxis zum Internationaler Freiwilligendienst "kulturweit" des Auswärtigen Amts. Opens internal link in current windowLesen Sie mehr zum Projekt.

New Friends in a Box

Angehende Lehrerinnen aus Deutschland und England motivieren Kinder zweier Grundschulen, Päckchen zu schicken, um neue Sprachen zu probieren und Freundschaft zu schließen. Opens internal link in current windowLesen Sie mehr zum Projekt

nach oben Seite drucken