Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

»Run, jump, learn!«

Eine beispielhafte Erasmus+ Schulpartnerschaft zur Bewegungsförderung in der Grundschule

Projektbeschreibung

Die Erasmus+ Schulpartnerschaft der Kleeblattschule Wehretal in Hessen mit vier Schulen aus Finnland, Schweden, Wales und Spanien setzt den Schwerpunkt auf die Lehrerfortbildung. Die europäische Zusammenarbeit läuft von 2017 bis 2020. Die Lehrkräfte haben sich vorgenommen, das Konzept der "Physical Literacy" aus dem angloamerikanischen Raum kennenzulernen und auf die Grundschulpraxis zu übertragen. Die Kinder werden motiviert, sich zu bewegen und gewinnen dabei immer mehr Selbstvertrauen. Damit werden die Grundlagen für die lebenslange Freude an der Bewegung gelegt. Jedes Land versucht das, was sie bereits umsetzen im Bereich Bewegung, den anderen zu vermitteln. Die Lehrerin Andrea Pohle ist von der europäischen Projektarbeit überzeugt. "Wir können so viel umsetzen und über den Tellerrand schauen. Wir können aus anderen Ländern ein "Best-Off" mit zu uns bringen. Das wäre ohne Erasmus+ nicht möglich."

Die Partner haben sich über die eTwinning-Plattform gefunden und Erasmus+ ermöglicht ihnen gegenseitige Besuche mit Hospitationen und Fortbildungen und fördert großzügig die gemeinsame Projektarbeit. Mit ihrem Blog www.runjumplearn.wordpress.com ermöglichen sie den Schülerinnen und Schülern, sich mit den Kindern aus den anderen Ländern auszutauschen. Jede Schule zeigt, was sie zur Förderung der Bewegung unternehmen und sie lassen alle daran teilhaben. 

Der PAD stellt die beispielhafte Zusammenarbeit in einem Videofilm als "Projekt des Monats" im Februar 2019 vor.

Projektdaten

Projekttitel: »Run, jump, learn!« - eine Erasmus+ Schulpartnerschaft

Projektblog


Ansprechpartnerin:

Anja von Specht, Projektkoordinatorin an der Kleeblattschule Wehretal (Hessen)


Projektpartner:

  • Backskolan, Kisa (Schweden)
  • Plascrug Community School, Aberystwith (Vereinigtes Königreich)
  • C.P. Atalia, Gijon (Spanien)
  • Pöllönkankaan koulu, Oulu (Finnland)

Projektlaufzeit:

2017 bis 2020


Förderprogramm

Erasmus+ Schulpartnerschaft im EU-Förderprogramm Erasmus+, Leitaktion 2.

nach oben Seite drucken