Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Mitmachen & mitfeiern

Reisen, staunen, kauderwelschen, lachen, lernen, Freundschaft schließen: Erasmus+ verbindet Schulen und vorschulische Einrichtungen in ganz Europa und darüber hinaus. Das wollen wir auch in diesem Jahr während der #ErasmusDays feiern – unter der Schirmherrschaft der Europäischen Kommission.

Die einzige Teilnahmebedingung ist die Begeisterung für Europa und europäische Projektarbeit. Schulen, die zu dem Termin in den Ferien sind, können trotzdem mitmachen und die #ErasmusDays einfach später im Oktober feiern oder vorab an unserem #ErasmusDays-Foto-Wettbewerb teilnehmen.

Und so geht’s:

  • Überlegen Sie sich eine Aktion für Ihre Schule. Ob ein Projekttag, eine Ausstellung, ein Fotowettbewerb, ein Europaquiz, eine Luftballonaktion, ein Konzert, ein Radiobeitrag, eine Podiumsdiskussion, ein Tag der offenen Tür oder ein Sportevent – alles ist denkbar.
  • Tragen Sie Ihr Event für die #ErasmusDays bis Ende September mit einer kurzen Beschreibung auf www.erasmusdays.eu ein und geben Sie auch dem PAD per E-Mail Bescheid, was geplant ist erasmusplus-schulbildung@kmk.org. Alle Schulen, die uns bis zum 20. September informieren, erhalten als Dankeschön kostenfrei und rechtzeitig vor den Aktionstagen ein Päckchen mit nützlichen Give-aways und einer Erasmus+ Europakarte für Ihr Klassenzimmer. Bitte nennen Sie uns die Lieferadresse.
  • Berichten Sie auf Ihrer Schulwebsite und Ihren Social-Media-Kanälen über die #ErasmusDays und informieren Sie vorab Ihre lokale Presse über das geplante Event, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Für Ihre Pressearbeit unterstützen wir Sie mit einem kompakten Leitfaden.

Das waren die #ErasmusDays 2019

nach oben Seite drucken