Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Projekt des Monats

Peru – Deutschland: Austausch über die PASCH-Lernplattform

Collage mit Bilder der Jugendlichen
Jugendliche tauschen sich in deutscher und spanischer Sprache über ihren Alltag aus

Projekt des Monats Januar 2017

Mit großer Motivation und Spaß tauschten sich Jugendliche über ihre Vorlieben und ihren Alltag in Peru und Deutschland aus. Das Projekt initiierte die peruanische Deutschlehrerin Ruby Pérez. Ein Jahr lang hospitierte und unterrichtete sie als Teilnehmerin am Weiterbildungsprogramm des PAD an der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule in Göttingen. In ihrem Spanischkurs ermöglichte sie den Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe Kontakte zu Gleichaltrigen an ihrer "Heimatschule", der Anexo-Schule in Peru. An der Schule in Lima unterstützte die junge Deutsche Fenja Klima als Teilnehmerin des Freiwilligenprogramms "kulturweit" das Austauschprojekt mit einem Workshop für Deutsch lernende Schülerinnen und Schüler. Mit Hilfe der Lernplattform der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft (PASCH)" gelang der Austausch zwischen Europa und Lateinamerika. Der PAD zeichnet die Zusammenarbeit als "Projekt des Monats Januar 2017" aus.

Opens internal link in current windowAlle Informationen zum "Projekt des Monats Januar"

nach oben Seite drucken