Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Erasmus+ bis 2020

Durchführung von Projekten in Leitaktion 1

Aufgaben von Kontaktpersonen in bewilligten Projekten

  • Rücksendung der von der Schulleitung unterschriebenen Vertragsunterlagen an die Nationale Agentur.

  • Information der Teilnehmenden über die Bewilligung der Förderung, sofern diese bereits feststehen. Zwischen jedem Teilnehmer / jeder Teilnehmerin und der Schule muss eine
    Teilnehmervereinbarung (Anhang der Finanzhilfevereinbarung) geschlossen werden. Diese finden Sie als Word-Dokument bei den Vertragsunterlagen des jeweiligen Antragsjahres.

  • Gegebenenfalls Absprache und Koordination, welche Personen welche Maßnahmen besuchen sollen und wollen.

  • Information über die Höhe von Zahlungen (1. und später 2. Rate) an die Verwaltung des Kontos, sofern es sich um ein Konto eines Fördervereins oder eines Trägers handelt, damit der Zahlungseingang zugeordnet werden kann. Der PAD zahlt die 1. Rate zeitnah nach Eingang der Vertragsunterlagen ohne weitere Ankündigung auf die vertraglich festgelegten Konten aus.

  • Abruf der Fördergelder, sofern diese auf ein Konto des Fördervereins oder Trägers gehen.

  • Festlegung mit der Schulleitung, wie die Mittel an die Teilnehmenden ausgezahlt werden.

  • Auszahlung an die Teilnehmenden oder Buchung von Fortbildungen und Reisen.

  • Eintragung der einzelnen Mobilitäten ins Mobility Tool (hierfür ist das Anlegen eines Benutzerkontos - jetzt EU Login, vormals ECAS - erforderlich).

  • Nachverfolgung, ob die Teilnehmerberichte im Mobility Tool fristgerecht eingereicht werden. Diese werden automatisch mit dem Ende der Fortbildungen generiert und die Links an die Teilnehmenden versendet.

  • Bei Änderungen der geplanten Fortbildungen Rücksprache mit der Nationalen Agentur halten und Eingabe ins Mobility Tool.

  • Bei allen Auszahlungen und Änderungen muss das bewilligte Budget im Auge behalten werden.

  • Erstellung des Abschlussberichtes für die Abrechnung des Gesamtprojektes.

nach oben Seite drucken