Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Bremen

Information zu Ihrem Bundesland

  • Ihr Bundesland

    Regelungen in Ihrem Bundesland

    Kultusministerien und Senatsverwaltungen haben für jedes Land mindestens eine offizielle Ansprechperson benannt, die für die Verbreitung der EU-Bildungsprogramme vor Ort zuständig ist. Bitte beachten Sie auch bei der Einreichung von Förderanträgen im Programm Erasmus+ Schulbildung die länderspezifischen Regelungen.

  • Kontakt Erasmus+ und eTwinning

    Zuständige Landesstelle für Erasmus+ und eTwinning (Allgemeinbildende Schulen)

    Freie Hansestadt Bremen
    Die Senatorin für Kinder und Bildung
    Anja Witkabel
    Rembertiring 8-12
    28195 Bremen
    0421 / 361-6209
    anja.witkabel(at)bildung.bremen.de

    Ansprechpartnerin für Schulen beim Landesinstitut für Schule Bremen:
    Frau Birgit Wischnewski
    Am Weidedamm 20
    28215 Bremen
    0421 / 361-2654
    0421 /361-6451
    bwischnewski(at)lis.bremen.de

    Zuständige Landesstelle für Erasmus+ und eTwinning (Berufsbildende Schulen)

    Freie Hansestadt Bremen
    Die Senatorin für Kinder und Bildung
    Herrrn Till Bellmann-Nitz
    Rembertiring 8-12
    28195 Bremen
    0421/361-2282
    0421/496-2282
    till.bellmann-nitz(at)bildung.bremen.de

    Zuständige Landesstelle für eTwinning

    Landesinstitut für Schule Bremen
    Zentrum für Medien
    Inge Voigt-Köhler
    Inge.Voigt-Koehler(at)lisbvn.bremen.de

  • Bei Antragstellung

    Bitte beachten Sie bei der Einreichung von Förderanträgen im Programm Erasmus+ Schulbildung folgende länderspezifische Regelung

    • Einreichung bei der Nationalen Agentur: Online-Antragstellung
    • Einreichung im Land: Ausdruck des Online-Antrages einzureichen bei Frau Birgit Wischnewski (Adresse s. "Kontakt Erasmus+ und eTwinning)

Veranstaltungen

Alle

Aktuell kann zu dieser Auswahl keine Veranstaltung gefunden werden. Suchen Sie bitte zu einem späteren Zeitpunkt oder wählen Sie "alle Veranstaltungen".

Moderatorinnen und Moderatoren zu Erasmus+ und eTwinning

Zur Information über das EU-Programms Erasmus+ im Schulbereich und eTwinning führen vom PAD eingesetzte Moderatorinnen und Moderatoren regelmäßig Veranstaltungen in allen Landesteilen durch und unterstützen Einrichtungen, die einen Erasmus+-Antrag stellen oder ein eTwinning-Projekt beginnen möchten. Erfahren Sie hier mehr über Moderatorinnen und Moderatoren in Ihrem Bundesland:

Heiko Lehn

Stadt: Bremerhaven

Ich unterrichte die Fächer Englisch, GGP (Geschichte, Geographie und Politik), Wirtschaft-Arbeit-Technik und Informatik an der Johann-Gutenberg-Schule in Bremerhaven. Seit 2006 ist unsere Schule regelmäßig an EU-Bildungsprogrammen eTwinning und COMENIUS, jetzt Erasmus+,  mit Partnern aus Europa beteiligt. Diese für alle Teilnehmer tollen Erfahrungen versuche ich nun seit 2010 als Moderator für COMENIUS bzw. ERASMUS+ beim PAD an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiter zu geben. Dabei biete ich Veranstaltungen, Fortbildungen und Workshops für alle im Schuldienst Beteiligten zu eTwinning und Erasmus+ an. Ziel ist es für mich, dass möglichst viele Schülerinnen und Schüler wie auch Lehrerinnen und Lehrer in die Lage versetzt werden, an diesen europäischen Projekten teilzunehmen. Ich freue mich auf Fragen und Wünsche interessierter Kolleginnen und Kollegen!

E-Mail an Heiko Lehn

Christa Bauerschmidt

Stadt: Bremen
Christa Bauerschmidt

Ich bin Fachbereichsleiterin für Sprachen und Europa an der Europaschule Hermann-Böse-Gymnasium in Bremen und unterrichte die Fächer Englisch (bilingual und IB), European Studies und Geschichte. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.

Seit 1999 habe ich eine Reihe von COMENIUS-Projekten (multinationale und ein bilaterales) mit unterschiedlichen Schwerpunkten mit Erfolg durchgeführt, zunächst als Partner, dann als Koordinator.

Als Europaschul-Koordinatorin arbeite ich eng mit schulischen und außerschulischen Partnern in Bremen zusammen. Seit 2006 berate ich Bremer Schulen, die COMENIUS-Projekte durchführen oder durchführen wollen. Dazu biete ich regelmäßig Veranstaltungen im LIS an.

Bei Beratungsbedarf kann man mich gerne kontaktieren.

E-Mail an Christa Bauerschmidt
nach oben Seite drucken