Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Saarland

Information zu Ihrem Bundesland

  • Ihr Bundesland

    Regelungen in Ihrem Bundesland zu Erasmus+ und eTwinning

    Kultusministerien und Senatsverwaltungen haben für jedes Land mindestens eine offizielle Ansprechperson benannt, die für die Verbreitung der EU-Bildungsprogramme vor Ort zuständig ist. Bitte beachten Sie auch bei der Einreichung von Förderanträgen im Programm Erasmus+ Schulbildung die länderspezifischen Regelungen.

  • Kontakt Erasmus+

    Zuständige Landesstelle für Erasmus+, COMENIUS

    Ministerium für Bildung und Kultur
    Herr Pierre Lang
    Referat B 6
    Trierer Str. 33
    66111 Saarbrücken
    p.lang(at)bildung.saarland.de

    Ministerium für Bildung und Kultur
    Frau Edith Günther
    Referat B 6
    Trierer Str. 33
    66111 Saarbrücken
    E.Guenther(at)bildung.saarland.de

  • Kontakt eTwinning

    Zuständige Landesstelle für eTwinning

    Landesinstitut für Pädagogik und Medien
    Herr Hugo Adolph
    Beethovenstr. 26
    66125 Saarbrücken
    06897/7908-149
    HAdolph(at)lpm.uni-sb.de

  • Bei Antragstellung

    Bitte beachten Sie bei der Einreichung von Förderanträgen im Programm Erasmus+ Schulbildung folgende länderspezifische Regelung

    • Einreichung bei der Nationalen Agentur: Online-Antragstellung
    • Einreichung im Land:
      Elektronische Kopie per E-Mail an Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes, Referat B6:
      e.guenther@bildung.saarland.de 

Veranstaltungen

Alle

Aktuell kann zu dieser Auswahl keine Veranstaltung gefunden werden. Suchen Sie bitte zu einem späteren Zeitpunkt oder wählen Sie "alle Veranstaltungen".

Moderatorinnen und Moderatoren zu Erasmus+ und eTwinning

Zur Information über das EU-Programms Erasmus+ im Schulbereich und eTwinning führen vom PAD eingesetzte Moderatorinnen und Moderatoren regelmäßig Veranstaltungen in allen Landesteilen durch und unterstützen Einrichtungen, die einen Erasmus+-Antrag stellen oder ein eTwinning-Projekt beginnen möchten. Erfahren Sie hier mehr über Moderatorinnen und Moderatoren in Ihrem Bundesland:

Michael Gros

Stadt: Saarbrücken
Michael Gros

Ich bin seit 1986 Grund- und Hauptschullehrer und unterrichte in der Grund- und Ganztagsgrundschule Saarlouis "Im Vogelsang". Seit 2012 besetze ich das Amt des stellvertretenden Leiters Abt Neue Medien am Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland mit dem Schwerpunkt Medienberatung in der Grundschule und e-learning.

Im Grundschulbereich habe ich im letzten Jahr viele pädagogische Tage im Bereich "Digitale Medien im Unterricht" durchgeführt. Neuestes Projekt ist saarkids.de, ein Soziales Netzwerk für Grundschüler. Im e-learning-Bereich beschäftige ich mich gemeinsam mit dem e-learning Team des LPM mit moodle und leite im Moment gemeinsam mit Otmar Roscher das Typo3 Projekt des LPM, in dem sich mehr als 60 Schulen engagieren. Für das EU-Projekt Elena bin ich Ansprechpartner im Saarland.

Mit eTwinning verbindet mich eine lange Geschichte. Als einer der Ersten im Saarland oder auch in Deutschland habe ich eTwinning im Unterricht der Grundschule erfolgreich eingesetzt. In einer eTwinning-Partnerschaft mit der Celine Real aus Thoureil haben die Grundschüler gegenseitig Videokonferenzen mit skype oder msn durchgeführt und auf diesem Weg das andere Land kennen gelernt. Dafür erhielt die GSGTGS Saarlouis im Jahr 2006 das eTwinning-Qualitätssiegel. In zwei weiteren Projekten habe ich schon mit einer Kollegin aus Malta und Weißrussland zusammengearbeitet und einen weiteren Austausch mit Frankreich (Paris) durchgeführt.

E-Mail an Michael Gros
nach oben Seite drucken