Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Sachsen

Information zu Ihrem Bundesland

  • Ihr Bundesland

    Regelungen in Ihrem Bundesland zu Erasmus+ und eTwinning

    Kultusministerien und Senatsverwaltungen haben für jedes Land mindestens eine offizielle Ansprechperson benannt, die für die Verbreitung der EU-Bildungsprogramme vor Ort zuständig ist. Bitte beachten Sie auch bei der Einreichung von Förderanträgen im Programm Erasmus+ Schulbildung die länderspezifischen Regelungen.

  • Kontakt Erasmus+

    Zuständige Landesstelle für Erasmus+, COMENIUS

    Gesamtkoordination für die schulbezogenen Aktionen im Programm Erasmus+

    Sächsisches Staatsministerium für Kultus
    Frau Heidrun Forßbohm
    Carolaplatz 1, Westflügel,
    01097 Dresden
    0351 / 564 - 2832
    0351 / 564 - 2808
    heidrun.forssbohm(at)smk.sachsen.de

    Regionalstellen der Sächsischen Bildungsagentur:

    Regionalstelle Bautzen
    Otto-Nagel-Str. 1
    02625 Bautzen
    Hans-Jürgen Schmidt
    03591/621 331
    hans-juergen.schmidt(at)sbab.smk.sachsen.de

    Regionalstelle Chemnitz
    Annaberger Str. 119
    09120 Chemnitz
    Heike Paul
    0371/5366 434
    heike.paul(at)sbac.smk.sachsen.de

    Regionalstelle Dresden
    Großenhainer Str. 92
    01127 Dresden
    Anja Oehmigen
    0351/8439 450
    anja.oehmigen(at)sbad.smk.sachsen.de

    Regionalstelle Leipzig
    Nonnenstr. 17 A
    04229 Leipzig
    Kerstin Stollberg
    0341/4945 651
    kerstin.stollberg(at)sbal.smk.sachsen.de

    Regionalstelle Zwickau
    Makarenkostr. 2
    08066 Zwickau
    Herr Reinhard Scholz
    0375/4444143
    reinhard.scholz(at)sbaz.smk.sachsen.de

  • Kontakt eTwinning

    Zuständige Landesstelle für eTwinning

    Sächsisches Bildungsinstitut in Radebeul
    Herr Ingo Altmann
    Referat Medien
    Ingo.Altmann(at)sbi.smk.sachsen.de

  • Bei Antragstellung

    Bitte beachten Sie bei der Einreichung von Förderanträgen im Programm Erasmus+ Schulbildung folgende länderspezifische Regelung

    • Einreichung bei der Nationalen Agentur: Online-Antragstellung
    • Einreichung im Land: Einreichung einer elektronischen Kopie an die zuständige Regionalstelle der Sächsischen Bildungsagentur

Veranstaltungen

Alle

Aktuell kann zu dieser Auswahl keine Veranstaltung gefunden werden. Suchen Sie bitte zu einem späteren Zeitpunkt oder wählen Sie "alle Veranstaltungen".

Moderatorinnen und Moderatoren zu Erasmus+ und eTwinning

Zur Information über das EU-Programms Erasmus+ im Schulbereich und eTwinning führen vom PAD eingesetzte Moderatorinnen und Moderatoren regelmäßig Veranstaltungen in allen Landesteilen durch und unterstützen Einrichtungen, die einen Erasmus+-Antrag stellen oder ein eTwinning-Projekt beginnen möchten. Erfahren Sie hier mehr über Moderatorinnen und Moderatoren in Ihrem Bundesland:

Ines Buske

Stadt: Frankenberg
Ines Buske

Ich bin seit 1994 Lehrerin am Martin-Luther-Gymnasium Frankenberg/Sachsen. Dort unterrichte ich Englisch und Deutsch und bin im Moment Klassenleiterin einer zehnten Klasse. Außerdem arbeite ich im Personalrat unserer Einrichtung und bin Fachbereichsleiterin für Englisch.

In den vergangenen Jahren habe ich an unserer Schule vier COMENIUS-Projekte und den regelmäßigen GAPP-Schüleraustausch mit unserer amerikanischen Partnerschule geleitet. Die Erfahrungen, die ich dabei sammeln konnte, möchte ich gerne mit Interessierten teilen.

Als Moderatorin für Erasmus+ und eTwinning berate ich angehende Projektschulen bei der Planung und Beantragung. Insbesondere kann ich Ihnen Tipps geben, wie Schüleraustauschbegegnungen vorbereitet und durchgeführt werden können.

E-Mail an Ines Buske

Ricarda Geidelt

Stadt: Leipzig
Ricarda Geidelt

Ich bin Lehrerin an der Lessingschule-Grundschule in Leipzig. Hier unterrichte ich die Fächer Deutsch, Englisch und Kunst. Europa in der Schule liegt mir am Herzen. Schon viele Jahre arbeite ich als Moderatorin für den PAD in Sachsen. Außerdem bin ich Mitglied in der Jury des Europäischen Wettbewerbes. Seit 2006 koordiniere ich an unserer Schule europäische Schulprojekte. Wir nehmen Grundschüler mit auf Projektreisen und haben damit beste Erfahrungen gemacht. COMENIUS-und Fremdsprachenassistenten sowie Deutschlehrkräfte aus dem Ausland sind regelmäßig zu Gast und bereichern unseren Schulalltag. Als Europaschule in Sachsen engagieren wir uns vielfältig und integrieren Europa selbstverständlich in unser Schulleben.

So kann ich Sie unterstützen:
Als Moderatorin für das Erasmus+-Programm biete ich regelmäßig Vorträge für Neueinsteiger sowie Erfahrungsaustausche für Projektschulen aller Schularten an. Aber auch Kurzreferate im Rahmen von Dienstberatungen oder Pädagogischen Tagen an Ihrer Schule sind möglich. Ich kann Ihnen behilflich sein bei der Antragstellung von Erasmus+-Projekten, dem Gütesiegel "Europaschule in Sachsen" oder der Teilnahme am Europäischen Wettbewerb. Außerdem stehe ich Ihnen mit meinen vielfältigen Erfahrungen aus den Schulprojekten beziehungsweise zum Einsatz von Assistenten mit Rat und Tat zur Seite

E-Mail an Ricarda Geidelt
nach oben Seite drucken