Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Fortbildungskurs für Chinesisch-Lehrkräfte in Taiwan

Chinesisch-Lehrkräfte aus Deutschland können an einem Kurs zur Didaktik und Methodik der chinesischen Sprache in Taiwan teilnehmen. Die Fortbildung findet vom 31. Juli bis 11. August 2017 an der Department of Chinese as a Second Language der National Taiwan Normal Universität (NTNU) statt.

Bewerbungsschluss: 15. April 2017

  • Kursangebot

    Welche Kurse werden angeboten?

    Zweiwöchiger Fortbildungskurs für Chinesisch-Lehrkräfte mit Förderung des Bildungsministeriums von Taiwan, vom 31. Juli 2017 bis 11. August 2017.

  • Zielgruppe

    Wer kann teilnehmen?

    • Chinesisch-Lehrkräfte an regulären Schulen und Hochschulen oder Sprachenschulen. 
    • Die Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer müssen die Staatsangehörigkeit eines europäischen Landes besitzen oder taiwanische oder chinesische Staatsbürgerschaft mit unbefristeter Aufenthaltserlaubnis für Deutschland.
  • Ziele

    Welche Ziele verfolgt das Programm?

    Der zweiwöchige Fortbildungskurs dient der sprachlichen, landeskundlichen, fachlichen und methodisch-didaktischen Fortbildung von Fremdsprachenlehrkräften.

  • Zuschüsse

    Welche Zuschüsse sind möglich?

    • Kursgebühren und die Kosten für die Unterkunft sowie teilweise Verpflegungskosten werden von den Kursveranstaltern übernommen.
    • Die Flugkosten, ggf. Visumgebühren und die Kosten für Rahmenprogramme müssen von den Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmern getragen werden.
  • Bewerbung

    Wie können Sie sich bewerben?

    • Nutzen Sie das Antragsformular, das wir Ihnen bei den Downloads bereitstellen. Richten Sie Ihren Antrag auf dem Dienstweg (Schulleitung, ggf. mittlere Schulbehörde) über das zuständige Kultusministerium bzw. die Senatsverwaltung an den PAD.
    • Bitte die Bewerbungsfrist der zuständigen Schulaufsichtsbehörde unbedingt beachten!
    • Der Bewerbungsschluss beim PAD ist der 15. April 2017.
  • Downloads

Kontakt

Bei Fragen zu den Fortbildungskursen wenden Sie sich bitte an Frau Weber beim PAD:

+49 228 501-355

+49 228 501-259

judith.weber@kmk.org

nach oben Seite drucken