Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

#fsa_pad

Ansprechpartner/-innen an Ihrer Universität in Deutschland

Saarland

Unsere Campusbotschafterinnen und Campusbotschafter sind ehemalige Fremdsprachenassistenzkräfte, die uns an ihren Universitäten und Hochschulen dabei unterstützen, das Programm den Studierenden vorzustellen. 

  • Sie können über die Mailadresse Kontakt zu den Campusbotschafterinnen und -botschaftern aufnehmen.
  • Falls ein Termin eingetragen ist, können Sie bei der Veranstaltung vorbeischauen.

Campusbotschafter/-innen an Universitäten im Saarland

Universität des Saarlandes

Yannick Raphael Stark: saarland@fsa-pad.de

Mein Einsatz als Fremdsprachenassistent

  • Ort: Frankreich, Commercy
  • Schulform: Lycée général
  • Dauer: 6 Monate, Antritt nach dem 4. Fachsemester
  • Mein Studium: Ich studiere die Fächer Französisch und Deutsch auf Lehramt (+ Bildungswissenschaften) für die Sekundarstufe I+II, sowie Englisch als abgestuftes Drittfach für die Sekundarstufe I.
  • Kontakt: Über Discord können wir uns vernetzen und ich lade euch dazu ein, den Discord Server zum gemeinsamen Austausch zu nutzen. Ich freue mich auf spannende Dialoge! Bleibt gesund! Hier sind meine Online-Sprechzeiten: Di 05.05.2020; Sa 09.05.2020; Mi 13.05.2020; So 17.05.2020; Fr 22.05.2020; Mo 25.05.2020; Do 28.05.2020 jeweils von 20:00-20:30 via Discord. Schreibt mir einfach eine E-Mail bei Interesse und ich schicke euch den Link für Discord: saarland@fsa-pad.de. Ich freue mich auf jede Frage, da ich voll und ganz hinter diesem Projekt stehe.
  • Warum solltest du FSA werden? Bereichert hat mich die FSA-Zeit in vielen Aspekten: Ich habe viel über mich selbst gelernt, ich konnte mein Französisch verbessern und mein Vokabular erweitern. Nun höre ich sehr oft französisches Radio, weil ich endlich mehr als 90% verstehe.
  • Warum ich Campusbotschafter bin? Ich bin Campusbotschafter, weil ich selbst über einen Campusbotschafter auf den PAD aufmerksam geworden bin. Darüber hinaus bin ich der Meinung, dass es sehr wichtig ist ein hohes mündliches Sprachniveau zu besitzen, was oft aufgrund zu weniger Sprechgelegenheiten im Studium zu kurz kommt. Die Assistenzzeit ist eine unfassbar wertvolle Möglichkeit, um sein Sprechen zu verbessern. Ich freue mich sehr auf den Austausch mit euch!

 

nach oben Seite drucken