Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

#fsa_pad

Ansprechpartner/-innen an Ihrer Universität in Deutschland

Sachsen-Anhalt

Unsere Campusbotschafterinnen und Campusbotschafter sind ehemalige Fremdsprachenassistenzkräfte, die uns an ihren Universitäten und Hochschulen dabei unterstützen, das Programm den Studierenden vorzustellen. 

  • Sie können über die Mailadresse Kontakt zu den Campusbotschafterinnen und -botschaftern aufnehmen.
  • Falls ein Termin eingetragen ist, können Sie bei der Veranstaltung vorbeischauen.

Campusbotschafter/-innen an Universitäten in Sachsen-Anhalt

Universität Halle-Wittenberg

Jessica Sährig: halle-wittenberg@fsa-pad.de

Mein Einsatz als Fremdsprachenassistentin

  • Ort: Frankreich, Versailles
  • Schulform: 2 Lycées
  • Dauer: 6 Monate, Antritt nach dem 8. Semester
  • Mein Studium: Französisch und Ethik auf Gymnasiallehramt (Staatsexamen)
  • Kontakt: Wenn du Fragen hast, kannst du mir jederzeit eine E-Mail an halle-wittenberg@fsa-pad.de schreiben, dann können wir auch gern ein Telefonat, ein persönliches Treffen oder eine Videokonferenz vereinbaren.
  • Warum solltest du FSA werden? Gerade für Lehramtsstudierende ist das Programm besonders attraktiv. Ich habe dadurch viele pädagogische, methodische und didaktische Erfahrungen sammeln können und es hat mich in meiner Berufswahl bestätigt. Aber auch, wenn du etwas anderes studierst, ist das FSA-Programm eine super Möglichkeit, das Alltagsleben deines Gastlandes besser kennen zu lernen. Außerdem kannst du deine Fremdsprachenkenntnisse auf einfache Art und Weise verbessern, wirst finanziell gefördert und bekommst Zugang zu sehr guten Online-Sprachkursen! Für mich war es das spannendste Semester meines Studiums.
  • Warum ich Campusbotschafterin bin? Ich selbst habe davon durch eine Informationsveranstaltung an der Uni erfahren und will möglichst viele Studierende darauf aufmerksam machen und ihnen so gut es geht helfen, sich auf die Zeit als FSA vorzubereiten.

 

nach oben Seite drucken