Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Hospitationen von Lehrkräften in Frankreich

Lehrkräfte, die Französisch unterrichten oder andere Fächer und über gute Französischkenntnisse verfügen, hospitieren während des Schuljahres zwei bis drei Wochen an Schulen in Frankreich. Sie beobachten und gestalten den Unterricht mit und bilden sich dadurch sprachlich, landeskundlich sowie methodisch-didaktisch fort. Sie bereichern als sprachliche und landeskundliche Expertinnen und Experten den Unterricht ihrer Gastschule.

Die Bewerbungsfrist für das Schuljahr 2022/23 ist abgelaufen. Informationen zum Bewerbungsverfahren für das Schuljahr 2023/24 werden baldmöglichst hier veröffentlicht.

Corona-Pandemie

Aufgrund der Corona-Pandemie kann das öffentliche Leben in Frankreich Einschränkungen unterliegen. Wir bitten Sie daher, sich auf der entsprechenden Seite des Auswärtigen Amtes hinsichtlich aktueller Entwicklungen zu informieren.

  • Zielgruppe

    Wer kann teilnehmen?

    Teilnehmen können Lehrkräfte für Französisch aller Schulformen der Sekundarstufen I und II und Lehrkäfte anderer Fächer mit guten Französischkenntnissen. 

  • Förderung

    Welche Zuschüsse sind möglich?

    Es werden keine Zuschüsse durch den PAD gewährt. Das Gehalt läuft regulär weiter.

    • Bewerbung
    • Downloads

    Kontakt

    Frau Britta Hicks

    +49 228 501-240
    +49 228 501-259
    hospitationen@kmk.org

    Visa & Sicherheit

    Das Auswärtige Amt informiert über Visafragen, Sicherheit und Adressen der Deutschen Auslandsvertretungen.

    nach oben Seite drucken