Das Logo von Erasmus+
Tiflis
Bild von falco auf Pixabay
09 Sept.
Internationales (Kontakt-)Seminar
09 Sept.
Internationales (Kontakt-)Seminar

eTwinning-Seminar in Georgien "Well-being at school”

Lehrkräfte aus den Sekundarstufen I und II sowie aus Grundschulen treffen sich in Tiflis, um sich mit anderen Lehrkräften aus europäischen Ländern auszutauschen und neue Kontakte für gemeinsame Unterrichtsprojekte zu knüpfen. 

Zeitraum: Mo., 09. September 2024, 15:30 bis Mi., 11. September 2024, 13:00
Veranstaltungsort: Tiflis (Georgien)
Veranstaltungsformat: Internationales (Kontakt-)Seminar

Themen: Well-being at school

Sprache: Englisch

Zielgruppe: Grundschullehrkräfte und Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II, aller Fächer und Altersstufen, die bei eTwinning registriert sind und ein neues, internationales  eTwinning-Projekt beginnen möchten. Erfahrung mit eTwinning-Projekten ist erwünscht. 

Es stehen fünf Plätze für Lehrkräfte aus Deutschland zur Verfügung.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus dem In- und Ausland, Partnerschulen für eTwinning-Projekte finden, das Kennenlernen von Beispielen guter Praxis und die Anbahnung zukünftiger grenzüberschreitender Unterrichtsvorhaben. 

Es nehmen Lehrkräfte aus mehreren Ländern Europas teil. 

Ein vorläufiges Programm finden Sie demnächst hier zum Download.

Veranstaltungszeiten:
Seminarbeginn: Montag, 9. September 2024, ca. 15:30 Uhr. 
Seminarende: Mittwoch, 11. September 2024, ca. 13:00 Uhr

Für die Teilnehmenden werden zwei Übernachtungen vom 9. bis 11. September im Veranstaltungshotel gebucht. Es wird hier demnächst angekündigt, um welches Hotel in Tiflis es sich handelt.

Bewerbungsfrist: Sonntag, 14.07.2024, 23:59 Uhr

Warum sich die Teilnahme lohnt: Hören Sie, was Lehrkräfte aus Deutschland, Schweden und Schottland von einem europäischen Kontaktseminar berichten. Sie lernten andere Lehrkräfte kennen und entwickelten Ideen für gemeinsame europäische Schülerprojekte. Link zum Video.

Kostenübernahme: Die Kosten für zwei Übernachtungen sowie für die Seminarverpflegung werden aus Mitteln der EU erstattet. Anfallende Reisekosten werden bis zu einem festgelegten Maximalbetrag bezuschusst, der in der Regel die Kosten vollständig deckt.

Vergabe der Plätze: Für eTwinning-Veranstaltungen steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen für Teilnehmende aus Deutschland zur Verfügung. Hier finden Sie die Kriterien für die Bewerberauswahl.
Die Teilnahme an mehreren internationalen Veranstaltungen im Schuljahr ist nicht möglich. Eine Teilnahme auf eigene Kosten ist nicht gestattet. Zugelassene Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zeitnah nach Ablauf der Bewerbungsfrist per E-Mail benachrichtigt.

Bei internationalen eTwinning-Veranstaltungen gilt grundsätzlich: Bewerbungen von Interessenten, die bereits an einer beliebigen internationalen eTwinning-Veranstaltung teilgenommen haben, können erst im übernächsten Kalenderjahr wieder berücksichtigt werden. Beispiel: Teilnehmende einer eTwinning-Veranstaltung, die im Jahr 2023 in einem beliebigen europäischen Land stattgefunden hat, können erst im Jahr 2025 wieder an einer internationalen eTwinning-Veranstaltung teilnehmen.

Anmeldeschluss:
So., 14. Juli 2024, 23:59

Veranstaltungsort:
N. N.
Tiflis (Georgien)

Ansprechperson:
Ulrich Heedt E-Mail: ulrich.heedt@kmk.org
Tel: 0228 501-662

Jetzt bewerben