Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

TCA „Boosting Digital Learning and Blended Mobility“ - Erasmus+ Online Contact seminar for schools

Mi, 24. Februar 2021, 15:00 Uhr bis Do, 25. Februar 2021, 16:00 Uhr

Let's get digital - digitale Herausforderungen für unseren Schulalltag

Bild: PAD/DITHO

 

Das Online-Kontaktseminar richtet sich an Lehrkräfte und Schulleitungen aus allen Erasmus+ Programmstaaten, die gerne europäische Projekte zum Thema Digitalisierung und digitale Herausforderungen planen und durchführen möchten. Das Seminar wird den Fokus auf die Altersgruppen der Sek.  I & II (10+ Jahre) allgemeinbildender Schulen legen.


Seminarteilnehmende werden:

  • das Antragsverfahren für Mobilitäten unter Key Action 1 kennenlernen (Schwerpunkt KA1, Schülermobilitäten und Lehrerfortbildungen);
  • lernen, wie sie die Plattform eTwinning für ihre internationale Projektarbeit nutzen können;
  • in Kontakt mit anderen Lehrkräften treten, die sich mit gleichen Herausforderungen und Themen beschäftigen;
  • bereits abgeschlossene Projekte und Mobilitäten im Bereich des digitalen Lernens erfahren;
  • sehen, was ein gutes Projekt im Erasmus+ Programm ausmacht;
  • sich zum Thema „Digitalisierung an Schulen“ und „digitale Herausforderungen in Zeiten von Corona“ austauschen.

Dauer: 24. – 25. Februar 2021, genaue Uhrzeiten folgen

Seminarsprache: Englisch

Teilnehmerkreis:
Dieses Seminar richtet sich Leiter/-innen und Lehrkräfte von  allgemeinbildenden Schulen (Sekundarstufe I und II / Alter der Schüler: 10+ Jahre), die gerne Projekte und Mobilitätsaktivitäten unter Erasmus+ durchzuführen möchten. Den Vorrang haben Schulen, die bisher noch keine Erasmus+-Projekte durchgeführt haben.

Teilnahmebedingungen und Bewerbungsverfahren:
Um eine internationale Zusammensetzung des Seminars zu gewährleisten, sind ca. 15 Plätze für deutsche Teilnehmer/-innen vorgesehen. Pro Einrichtung kann max. ein/e Vertreter/-in teilnehmen. Bewerbungen werden hinsichtlich der Übereinstimmung mit der Zielgruppe überprüft. BewerberInnen werden zeitnah nach Ablauf der Bewerbungsfrist per E-Mail benachrichtigt, ob eine Teilnahme möglich ist oder nicht. Das Seminar wird an einem Nachmittag und einem vollen Tag durchgeführt, genauere Zeitangaben folgen. Für dieses Seminar und die Vor- und Nachbereitung werden wir eTwinning nutzen, Sie in den TwinSpace der Veranstaltung einladen und Ihnen dort weitere Informationen zukommen lassen.

Technische Voraussetzungen sind ein internetfähiger Computer bzw. ein internetfähiges Endgerät mit Internet-Anschluss und LAN-Kabel. Es empfiehlt sich die Benutzung eines Headsets, um den Seminarablauf nicht zu stören. Spezielle Computerkenntnisse sind nicht erforderlich, das Herunterladen einer App erleichtert jedoch die Bedienung des Programms. Bitte planen Sie im Vorfeld Zeit für eine kurze Prüfung Ihrer (Audio-) Verbindung ein.


Bitte stellen Sie sicher, dass die Leitung bzw. der Träger Ihrer Einrichtung Ihren Antrag unterstützt und Sie an allen zwei Tagen teilnehmen können!

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ab dem 04. Januar 2021 über unten eingerichteten Anmelde-Button ein.

 

Anmeldeschluss

So, 31. Januar 2021, 23:00 Uhr

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung (Deutschland)

Ansprechperson

Anja Höhn
Anja.Hoehn@kmk.org
anmelden

 

Das Online-Kontaktseminar richtet sich an Lehrkräfte und Schulleitungen aus allen Erasmus+ Programmstaaten, die gerne europäische Projekte zum Thema Digitalisierung und digitale Herausforderungen planen und durchführen möchten. Das Seminar wird den Fokus auf die Altersgruppen der Sek.  I & II (10+ Jahre) allgemeinbildender Schulen legen.


Seminarteilnehmende werden:

  • das Antragsverfahren für Mobilitäten unter Key Action 1 kennenlernen (Schwerpunkt KA1, Schülermobilitäten und Lehrerfortbildungen);
  • lernen, wie sie die Plattform eTwinning für ihre internationale Projektarbeit nutzen können;
  • in Kontakt mit anderen Lehrkräften treten, die sich mit gleichen Herausforderungen und Themen beschäftigen;
  • bereits abgeschlossene Projekte und Mobilitäten im Bereich des digitalen Lernens erfahren;
  • sehen, was ein gutes Projekt im Erasmus+ Programm ausmacht;
  • sich zum Thema „Digitalisierung an Schulen“ und „digitale Herausforderungen in Zeiten von Corona“ austauschen.

Dauer: 24. – 25. Februar 2021, genaue Uhrzeiten folgen

Seminarsprache: Englisch

Teilnehmerkreis:
Dieses Seminar richtet sich Leiter/-innen und Lehrkräfte von  allgemeinbildenden Schulen (Sekundarstufe I und II / Alter der Schüler: 10+ Jahre), die gerne Projekte und Mobilitätsaktivitäten unter Erasmus+ durchzuführen möchten. Den Vorrang haben Schulen, die bisher noch keine Erasmus+-Projekte durchgeführt haben.

Teilnahmebedingungen und Bewerbungsverfahren:
Um eine internationale Zusammensetzung des Seminars zu gewährleisten, sind ca. 15 Plätze für deutsche Teilnehmer/-innen vorgesehen. Pro Einrichtung kann max. ein/e Vertreter/-in teilnehmen. Bewerbungen werden hinsichtlich der Übereinstimmung mit der Zielgruppe überprüft. BewerberInnen werden zeitnah nach Ablauf der Bewerbungsfrist per E-Mail benachrichtigt, ob eine Teilnahme möglich ist oder nicht. Das Seminar wird an einem Nachmittag und einem vollen Tag durchgeführt, genauere Zeitangaben folgen. Für dieses Seminar und die Vor- und Nachbereitung werden wir eTwinning nutzen, Sie in den TwinSpace der Veranstaltung einladen und Ihnen dort weitere Informationen zukommen lassen.

Technische Voraussetzungen sind ein internetfähiger Computer bzw. ein internetfähiges Endgerät mit Internet-Anschluss und LAN-Kabel. Es empfiehlt sich die Benutzung eines Headsets, um den Seminarablauf nicht zu stören. Spezielle Computerkenntnisse sind nicht erforderlich, das Herunterladen einer App erleichtert jedoch die Bedienung des Programms. Bitte planen Sie im Vorfeld Zeit für eine kurze Prüfung Ihrer (Audio-) Verbindung ein.


Bitte stellen Sie sicher, dass die Leitung bzw. der Träger Ihrer Einrichtung Ihren Antrag unterstützt und Sie an allen zwei Tagen teilnehmen können!

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ab dem 04. Januar 2021 über unten eingerichteten Anmelde-Button ein.

 

Erasmus+ Schulbildung

Im Rahmen des EU-Programms für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport können Sie an Veranstaltungen teilnehmen, die über europäische Projektarbeit mit Erasmus+ oder eTwinning informieren. Außerdem finden im Rahmen von Erasmus+ und eTwinning (Kontakt-)Seminare, Fortbildungen und Online-Veranstaltungen statt.

Newsletter

Erfahren Sie rechtzeitig von Veranstaltungen zum internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

nach oben Seite drucken