Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
ausgebucht

Deutsch-dänisches eTwinning-Seminar

Do, 17. September 2020, 14:00 Uhr bis Sa, 19. September 2020, 14:00 Uhr

Das bilaterale Seminar steht im Rahmen des deutsch-dänischen Kulturjahrs 2020 und richtet sich an Lehrkräfte der unteren Sekundarstufe.

Foto: Marcus Gloger/PAD

Thema: "Bilateral eTwinning-Seminar within the German-Danish Cultural Year 2020"

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Fächer der unteren Sekundarstufe (Alter der Schülerinnen und Schüler 10-16 Jahre). Bewerbungen aus Schleswig-Holstein werden bevorzugt berücksichtigt.

Teilnahmevoraussetzung: Registrierung auf eTwinning.net und die Bereitschaft, mit anderen europäischen Partnern ein eTwinning-Projekt zu gründen.

Seminarsprache: Englisch (und Deutsch)

Inhalte

  • Kennenlernen der eTwinning-Plattform
  • Präsentation erfolgreicher Beispiele aus der Praxis
  • Workshops zur Online-Projektarbeit  / Kennenlernen neuer Methoden für den Unterricht
  • Partnerfindung und Projektplanung

Es stehen derzeit 8 Plätze für Teilnehmende aus Deutschland zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Da es sowohl in Dänemark als auch in Deutschland noch Corona-bedingte Einschränkungen gibt und die Situation trotz momentaner Lockerungen nicht vorhersehbar ist, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass sich Dauer, Anzahl der Teilnehmer oder das Format des Seminars ändern kann. Bei erneuten Einschränkungen wird das Seminar als Blended-learning-Veranstaltung mit Präsenz- und Online-Phase oder als reine Online-Veranstaltung durchgeführt.

Programm:
Seminarbeginn: Donnerstag, 17. September 2020, 14:00 Uhr
Seminarende: Samstag, 19. September 2020, ca. 14:00 Uhr

Vorläufiges Programm [108 KB]

Bewerbungsfrist: 07. Juli 2020
Die Bewerbungsfrist verlängert sich automatisch, falls zu diesem Zeitpunkt noch nicht genügend Bewerbungen eingegangen sind.

Warum sich die Teilnahme lohnt: Hören Sie, was Lehrkräfte von einem europäischen Kontaktseminar berichten. Link zum Video.

Kostenübernahme: Die Kosten für zwei Übernachtungen sowie für die Seminarverpflegung werden aus Mitteln der EU erstattet. Anfallende Reisekosten werden bis zu einem festgelegten Maximalbetrag bezuschusst.

Vergabe der Plätze: Für eTwinning-Veranstaltungen steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen für Teilnehmende aus Deutschland zur Verfügung. Hier finden Sie die Kriterien für die Bewerberauswahl.
Die Teilnahme an mehreren internationalen Veranstaltungen im Schuljahr ist nicht möglich. Eine Teilnahme auf eigene Kosten ist nicht gestattet. Zugelassene Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zeitnah nach Ablauf der Bewerbungsfrist per E-Mail benachrichtigt.

Bei internationalen eTwinning-Veranstaltungen gilt grundsätzlich: Bewerbungen von Interessenten, die bereits an einer beliebigen internationalen eTwinning-Veranstaltung teilgenommen haben, können erst im übernächsten Kalenderjahr wieder berücksichtigt werden. Beispiel: Teilnehmende einer eTwinning-Veranstaltung, die im Jahr 2019 in einem beliebigen europäischen Land stattgefunden hat, können erst im Jahr 2021 wieder an einer internationalen eTwinning-Veranstaltung teilnehmen.

Anmeldeschluss

Di, 07. Juli 2020, 23:59 Uhr

Veranstaltungsort

Akademiezentrum Sankelmark
Akademieweg 6
24988 Oeversee (Deutschland)

Ansprechperson

Eva Müller
eva.mueller@kmk.org

Thema: "Bilateral eTwinning-Seminar within the German-Danish Cultural Year 2020"

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Fächer der unteren Sekundarstufe (Alter der Schülerinnen und Schüler 10-16 Jahre). Bewerbungen aus Schleswig-Holstein werden bevorzugt berücksichtigt.

Teilnahmevoraussetzung: Registrierung auf eTwinning.net und die Bereitschaft, mit anderen europäischen Partnern ein eTwinning-Projekt zu gründen.

Seminarsprache: Englisch (und Deutsch)

Inhalte

  • Kennenlernen der eTwinning-Plattform
  • Präsentation erfolgreicher Beispiele aus der Praxis
  • Workshops zur Online-Projektarbeit  / Kennenlernen neuer Methoden für den Unterricht
  • Partnerfindung und Projektplanung

Es stehen derzeit 8 Plätze für Teilnehmende aus Deutschland zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Da es sowohl in Dänemark als auch in Deutschland noch Corona-bedingte Einschränkungen gibt und die Situation trotz momentaner Lockerungen nicht vorhersehbar ist, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass sich Dauer, Anzahl der Teilnehmer oder das Format des Seminars ändern kann. Bei erneuten Einschränkungen wird das Seminar als Blended-learning-Veranstaltung mit Präsenz- und Online-Phase oder als reine Online-Veranstaltung durchgeführt.

Programm:
Seminarbeginn: Donnerstag, 17. September 2020, 14:00 Uhr
Seminarende: Samstag, 19. September 2020, ca. 14:00 Uhr

Vorläufiges Programm [108 KB]

Bewerbungsfrist: 07. Juli 2020
Die Bewerbungsfrist verlängert sich automatisch, falls zu diesem Zeitpunkt noch nicht genügend Bewerbungen eingegangen sind.

Warum sich die Teilnahme lohnt: Hören Sie, was Lehrkräfte von einem europäischen Kontaktseminar berichten. Link zum Video.

Kostenübernahme: Die Kosten für zwei Übernachtungen sowie für die Seminarverpflegung werden aus Mitteln der EU erstattet. Anfallende Reisekosten werden bis zu einem festgelegten Maximalbetrag bezuschusst.

Vergabe der Plätze: Für eTwinning-Veranstaltungen steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen für Teilnehmende aus Deutschland zur Verfügung. Hier finden Sie die Kriterien für die Bewerberauswahl.
Die Teilnahme an mehreren internationalen Veranstaltungen im Schuljahr ist nicht möglich. Eine Teilnahme auf eigene Kosten ist nicht gestattet. Zugelassene Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zeitnah nach Ablauf der Bewerbungsfrist per E-Mail benachrichtigt.

Bei internationalen eTwinning-Veranstaltungen gilt grundsätzlich: Bewerbungen von Interessenten, die bereits an einer beliebigen internationalen eTwinning-Veranstaltung teilgenommen haben, können erst im übernächsten Kalenderjahr wieder berücksichtigt werden. Beispiel: Teilnehmende einer eTwinning-Veranstaltung, die im Jahr 2019 in einem beliebigen europäischen Land stattgefunden hat, können erst im Jahr 2021 wieder an einer internationalen eTwinning-Veranstaltung teilnehmen.

eTwinning

Das EU-Programm eTwinning verbindet Schulen sowie vorschulische Einrichtungen in Europa. Sie finden mit eTwinning nicht nur Partnerschulen für gemeinsame Lernaktivitäten, sondern können auch mit Kolleginnen und Kollegen in fachlichen Austausch treten. Das umfangreiche Fortbildungsangebot umfasst Seminare im In- und Ausland sowie Onlinekurse. eTwinning unterstützt Sie auf dem Weg zu einer medienpädagogisch und europäisch ausgerichteten Schule.

Newsletter

Erfahren Sie rechtzeitig von Veranstaltungen zum internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

nach oben Seite drucken