Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
ausgebucht

Einführung in eTwinning

Mo, 20. November 2017, 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

In der Veranstaltung wird der Mehrwert von eTwinning für Schulen und Unterricht in einer digitalisierten Welt aufgezeigt.

eTwinning vernetzt Schulen in Europa über das Internet. "e" steht für "elektronisch" und "Twinning" für "Partnerschaft". Mithilfe von eTwinning finden Sie Partnerschulen, mit denen Sie Unterrichtsprojekte in einem geschützten virtuellen Klassenraum starten und gestalten können.
Die ersten Schulen starteten 2005, meist mit kleineren E-Mail-Austauschprojekten. Inzwischen sind rund 90.000 Schulen aus 32 europäischen Ländern dabei. Die Partnerklassen erstellen im Unterricht gemeinsam Blogs oder Webseiten, diskutieren in Foren oder tauschen sich per Telefon- und Videokonferenz aus.
Lehrkräfte aller Fächer, Schulformen und Jahrgangsstufen können sich unbürokratisch und kostenlos mit ihrer Klasse beteiligen.

Anmeldeschluss

Mi, 15. November 2017, 10:25 Uhr

Veranstaltungsort

Landesinstitut für Pädagogik und Medien
Beethovenstraße 26
66125 Saarbrücken (Saarland)

Ansprechperson

Michael Gros
E-Mail schreiben
Detailprofil

eTwinning vernetzt Schulen in Europa über das Internet. "e" steht für "elektronisch" und "Twinning" für "Partnerschaft". Mithilfe von eTwinning finden Sie Partnerschulen, mit denen Sie Unterrichtsprojekte in einem geschützten virtuellen Klassenraum starten und gestalten können.
Die ersten Schulen starteten 2005, meist mit kleineren E-Mail-Austauschprojekten. Inzwischen sind rund 90.000 Schulen aus 32 europäischen Ländern dabei. Die Partnerklassen erstellen im Unterricht gemeinsam Blogs oder Webseiten, diskutieren in Foren oder tauschen sich per Telefon- und Videokonferenz aus.
Lehrkräfte aller Fächer, Schulformen und Jahrgangsstufen können sich unbürokratisch und kostenlos mit ihrer Klasse beteiligen.

nach oben Seite drucken