Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
ausgebucht

Einsatz von eTwinning im Unterricht

Sa, 22. April 2017, 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Der Lehrgang richtet sich an Lehrkräfte, die die Möglichkeiten von eTwinning praxisnah kennenlernen möchten und das digitale kreative Medienkompetenzprojekt im ihren Unterricht zu optimieren.

Die Förderung digitaler Medienkompetenz ist mittlerweile fester Bestandteil von Lehrplänen und Bildungsstandards aller Schulfächer und stößt allgemein auf Akzeptanz.  Zu Erweiterung der Qualitätsentwicklung von digitaler Medienkompetenz im Unterricht wird im Rahmen dieses Lehrgangs die Implementierung des Programms eTwinning vorgestellt. Mithilfe von eTwinning können Schulen und vorschulische Einrichtungen für ihren Unterricht Kontakte zu Projektpartnern in Europa knüpfen und internetgestützte Unterrichtsprojekte verwirklichen. Die geschütze Plattform TwinSpace ermöglicht einen authentischen Erwerb von Fremdsprachenkenntnissen und Verbesserung der Sprachkompetenz der muttersprachlichen Teilnehmer und fördert die Entwicklung von Medienkompetenz. Dazu zählt, dass die Zusammenarbeit mit europäischen Partnereinrichtungen Toleranz und Verständnis für andere Kulturen fördert. Zudem profitieren Lehrende vom fachlichen Austausch mit europäischen Kolleginnen und Kollegen. eTwinning ist Teil des EU-Programms Erasmus+ und unterstützt auch die Gestaltung von Strategischen Schulpartnerschaften: Die Suche nach Partnerschulen, die Abstimmung zwischen den Projektbeteiligten sowie die Vor- und Nachbereitung von transnationalen Projekttreffen.  Der Lehrgang gibt einen Überblick zu den Möglichkeiten von eTwinning und TwinSpace und erleichtert den praktischen Zugang. Diese Veranstaltung richtet sich an alle Lehrkräfte, die die Möglichkeiten von eTwinning praxisnah kennenlernen möchten und Schulprojekte mit einer Schulklasse aus einem anderem EU-Land starten. Folgendes Programm ist vorgesehen:

     

  • Vorstellung, Vorerfahrungen, Registrierung
  • Präsentation: eTwinning in der Schule, Aufbau der eTwinning-Plattform, TwinSpace
  • Praxisbeispiele
  • Anwendungsübungen
  • Erarbeitung von Projektideen und Einsatzmöglichkeiten
  •  

Anmeldeschluss

Fr, 21. April 2017, 12:00 Uhr

Veranstaltungsort

VHS Landkreis Gießen
Kreuzweg 33
35423 Lich (Hessen)

Ansprechperson

Alicia Ellenberger
E-Mail schreiben
Detailprofil
nach oben Seite drucken