Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
ausgebucht

Erasmus+, eTwinning und Co – Schule international

Mo, 21. Oktober 2019, 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Die Veranstaltung informiert über Angebote zu europäischen Schulpartnerschaften und europäischen Lehrerfortbildungen im Rahmen des Programms Erasmus+ und eTwinning.

Für Austauschprojekte, Lehrerfortbildungen und Schulentwicklung bieten die Programme Erasmus+ und eTwinning vielfältige, einander ergänzende Möglichkeiten.

Das Programm Erasmus+ bietet großzügige Fördermöglichkeiten für Schüleraustauschprojekte mit Partnern aus den europäischen Ländern (Leitaktion 2) sowie Lehrerfortbildungen und Schulentwicklung (Leitaktion 1). Gerade in der nächsten Antragsrunde 2020 sind die Förderchancen sehr gut.

Mit eTwinning existiert zudem eine Onlineplattform für Projekte mit anderen europäischen Schulklassen. Hier lassen sich für alle Schulformen, -fächer und -stufen Partnerschaften realisieren - ob als eigenständiges Anliegen oder begleitend zu einem Erasmus+ Projekt.

Die eintägige Fortbildung richtet sich an Schulleitungen und Lehrkräfte aller Schulformen, die dieses Programm für sich entdecken wollen und/oder bereits entdeckt haben. Nach einer allgemeinen Einführung wählen die Teilnehmenden eines der folgenden Angebote, in denen in Kleingruppen gearbeitet wird:

  • Was steckt hinter Erasmus+, eTwinning und Co? - für Interessierte/Einsteiger
  • Wie wird ein Projekt am effektivsten verwaltet? - für Projekterfahrene in Leitaktion 1, Leitaktion 2 und eTwinning
  • Virtuelle Schulpartnerschaften und Projektarbeit im Unterricht mit eTwinning - das Programm in seiner Vielfalt; Neuigkeiten und Erfahrungsaustausch

Alle Gruppen treffen sich nach der Arbeit in den Workshops und lernen best-practice-Beispiele von Schulen für Schulen kennen:

  • Leitaktion 1 – zur Fortbildung im europäischen Ausland
  • Leitaktion 2 – ein multilaterales Schulprojekt
  • eTwinning – eine virtuelle Schulpartnerschaft aufbauen und pflegen, kollaboratives Arbeiten im Unterricht

Für die Erstattung der Reisekosten ist es erforderlich, sich zusätzlich unter fortbildung.bildung-mv.de anzumelden.

 

Anmeldeschluss

Mo, 14. Oktober 2019, 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

Institut für Qualitätsentwicklung
Schmiedestr. 8
19053 Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern)

Für Austauschprojekte, Lehrerfortbildungen und Schulentwicklung bieten die Programme Erasmus+ und eTwinning vielfältige, einander ergänzende Möglichkeiten.

Das Programm Erasmus+ bietet großzügige Fördermöglichkeiten für Schüleraustauschprojekte mit Partnern aus den europäischen Ländern (Leitaktion 2) sowie Lehrerfortbildungen und Schulentwicklung (Leitaktion 1). Gerade in der nächsten Antragsrunde 2020 sind die Förderchancen sehr gut.

Mit eTwinning existiert zudem eine Onlineplattform für Projekte mit anderen europäischen Schulklassen. Hier lassen sich für alle Schulformen, -fächer und -stufen Partnerschaften realisieren - ob als eigenständiges Anliegen oder begleitend zu einem Erasmus+ Projekt.

Die eintägige Fortbildung richtet sich an Schulleitungen und Lehrkräfte aller Schulformen, die dieses Programm für sich entdecken wollen und/oder bereits entdeckt haben. Nach einer allgemeinen Einführung wählen die Teilnehmenden eines der folgenden Angebote, in denen in Kleingruppen gearbeitet wird:

  • Was steckt hinter Erasmus+, eTwinning und Co? - für Interessierte/Einsteiger
  • Wie wird ein Projekt am effektivsten verwaltet? - für Projekterfahrene in Leitaktion 1, Leitaktion 2 und eTwinning
  • Virtuelle Schulpartnerschaften und Projektarbeit im Unterricht mit eTwinning - das Programm in seiner Vielfalt; Neuigkeiten und Erfahrungsaustausch

Alle Gruppen treffen sich nach der Arbeit in den Workshops und lernen best-practice-Beispiele von Schulen für Schulen kennen:

  • Leitaktion 1 – zur Fortbildung im europäischen Ausland
  • Leitaktion 2 – ein multilaterales Schulprojekt
  • eTwinning – eine virtuelle Schulpartnerschaft aufbauen und pflegen, kollaboratives Arbeiten im Unterricht

Für die Erstattung der Reisekosten ist es erforderlich, sich zusätzlich unter fortbildung.bildung-mv.de anzumelden.

 

nach oben Seite drucken