Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
ausgebucht

Erasmus+ Kompaktseminar: Von der Idee bis zur erfolgreichen Antragstellung

Di, 19. Februar 2019, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Die Chancen für eine Förderung sind besser denn je. Ergreifen Sie die Chance Ihren Schulalltag für sich und Ihr Umfeld attraktiver zu gestalten und gemeinsam einzigartige Erfahrungen zu erlangen.

Die Tagesveranstaltung richtet sich an interessierte Lehrerinnen und Lehrer, die während einer Kompaktveranstaltung zunächst eine Übersicht über das Themenfeld Erasmus+ erhalten möchten und im Anschluss daran mit Hilfe von gelungenen Praxisbeispielen ihre eigenen Projektideen entwickeln oder ihren aktuellen Antrag zur Leitaktion 1 oder Leitaktion 2 vervollständigen.

Der kollegiale Austausch untereinander und die Betreuung durch einen erfahrenen Koordinator werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann hoffentlich zu ihrem Ziel führen.

Das Fortbildungsangebot gliedert sich daher in folgende Schwerpunkte auf:

  • Überblick über Erasmus+ und Gründe für die Implementierung an der Schule
  • Inspirationen durch gute Praxisbeispiele
  • Entwicklung eigener Projektideen und Formulierung von Projektzielen, sowie Inhalten
  • Vorstellung der Projektideen und Austausch

Das Seminar ist sowohl für Anfänger, als auch für Lehrerinnen und Lehrer mit konkreten Projektideen für die aktuelle Antragsrunde geeignet.

Es besteht die Möglichkeit gemeinsam an den begonnenen Anträgen weiterzuarbeiten und bei Bedarf Unterstützung und Tipps zu erhalten.

 

Bemerkung: Die Veranstaltung findet im Computerraum der Schule statt. Daher sind eigene Laptops nicht zwingend erforderlich.

Im Bederfsfall können Sie mich auch unkompliziert über die Rufnummer +49179/95126541 erreichen.

Anmeldeschluss

Fr, 15. Februar 2019, 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

Städt. Gesamtschule Iserlohn
Langerfeldstr. 84
58638 Iserlohn (Nordrhein-Westfalen)

Die Tagesveranstaltung richtet sich an interessierte Lehrerinnen und Lehrer, die während einer Kompaktveranstaltung zunächst eine Übersicht über das Themenfeld Erasmus+ erhalten möchten und im Anschluss daran mit Hilfe von gelungenen Praxisbeispielen ihre eigenen Projektideen entwickeln oder ihren aktuellen Antrag zur Leitaktion 1 oder Leitaktion 2 vervollständigen.

Der kollegiale Austausch untereinander und die Betreuung durch einen erfahrenen Koordinator werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann hoffentlich zu ihrem Ziel führen.

Das Fortbildungsangebot gliedert sich daher in folgende Schwerpunkte auf:

  • Überblick über Erasmus+ und Gründe für die Implementierung an der Schule
  • Inspirationen durch gute Praxisbeispiele
  • Entwicklung eigener Projektideen und Formulierung von Projektzielen, sowie Inhalten
  • Vorstellung der Projektideen und Austausch

Das Seminar ist sowohl für Anfänger, als auch für Lehrerinnen und Lehrer mit konkreten Projektideen für die aktuelle Antragsrunde geeignet.

Es besteht die Möglichkeit gemeinsam an den begonnenen Anträgen weiterzuarbeiten und bei Bedarf Unterstützung und Tipps zu erhalten.

 

Bemerkung: Die Veranstaltung findet im Computerraum der Schule statt. Daher sind eigene Laptops nicht zwingend erforderlich.

Im Bederfsfall können Sie mich auch unkompliziert über die Rufnummer +49179/95126541 erreichen.

nach oben Seite drucken