Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Erasmus+ und eTwinning auf der Bielefelder Kulturbörse

Do, 22. Februar 2018, 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Auf der 2.Bielefelder Kulturbörse gibt es die Gelegenheit Erasmus+ und eTwinning kennenzulernen. Es wird ein Überblick über die Programme gegeben. Der Moderator wird ausführlich berichten.

Angebot der Beratung für Schulen, die sich mit Hilfe von Erasmus+ auf den Weg nach Europa machen wollen.

Bielefelder Kunst- und Kulturakteure, Schulen sowie Institutionen präsentieren sich an über 30 Informationsständen und bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Raum und Zeit für aktiven Austausch, zum Netzwerken und Kennenlernen. Praxisbeispiele und Interviews mit Akteuren runden das Angebot ab.

An diesem Tag steht der Moderator von 12 bis 18.00 Uhr zur Verfügung, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. 

Das Angebot richtet sich an alle interessierten Lehrkräfte aller Schularten, die sich mit dem Programm Erasmus+ im Rahmen von Schulpartnerschaften und der damit verbundenen Leitaktion 1 oder 2 auf den Weg nach Europa machen wollen.

Die Einbindung von eTwinning ist ebenfalls ein Bestandteil der Fortbildung. Der Moderator hat zwei Erasmus+ Projekte durchgeführt und mehrere eTwinningpreise mit der Ernst-Hansen-Schule gewonnen. Eine Öffnet internen Link im aktuellen FensterRegistrierung auf eTwinning ist wichtig.  Dieses Angebot dient auch zum Reinschnuppern für Lehrkräfte, die generell Informationen über europäische Angebote wünschen. Es werden viele Praxisbeispiele vorgestellt.

Die Verbindung zur Kulturbörse ergibt sich aus den neuen Anträge der EU, bei denen u.a. auch ein inhaltlicher Schwerpunkt auf die kulturelle Bildung gelegt werden kann. Auch außerschulische Einrichtungen können in Zusammenarbeit mit einer Schule von diesen Projekten profitieren.

 

 

Veranstaltungsort

Ravensberger Spinnerei
Ravensberger Park 2
33607 Bielefeld (Nordrhein-Westfalen)

Ansprechperson

Gerwin Heinrich
E-Mail schreiben
Detailprofil
anmelden

Angebot der Beratung für Schulen, die sich mit Hilfe von Erasmus+ auf den Weg nach Europa machen wollen.

Bielefelder Kunst- und Kulturakteure, Schulen sowie Institutionen präsentieren sich an über 30 Informationsständen und bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Raum und Zeit für aktiven Austausch, zum Netzwerken und Kennenlernen. Praxisbeispiele und Interviews mit Akteuren runden das Angebot ab.

An diesem Tag steht der Moderator von 12 bis 18.00 Uhr zur Verfügung, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. 

Das Angebot richtet sich an alle interessierten Lehrkräfte aller Schularten, die sich mit dem Programm Erasmus+ im Rahmen von Schulpartnerschaften und der damit verbundenen Leitaktion 1 oder 2 auf den Weg nach Europa machen wollen.

Die Einbindung von eTwinning ist ebenfalls ein Bestandteil der Fortbildung. Der Moderator hat zwei Erasmus+ Projekte durchgeführt und mehrere eTwinningpreise mit der Ernst-Hansen-Schule gewonnen. Eine Öffnet internen Link im aktuellen FensterRegistrierung auf eTwinning ist wichtig.  Dieses Angebot dient auch zum Reinschnuppern für Lehrkräfte, die generell Informationen über europäische Angebote wünschen. Es werden viele Praxisbeispiele vorgestellt.

Die Verbindung zur Kulturbörse ergibt sich aus den neuen Anträge der EU, bei denen u.a. auch ein inhaltlicher Schwerpunkt auf die kulturelle Bildung gelegt werden kann. Auch außerschulische Einrichtungen können in Zusammenarbeit mit einer Schule von diesen Projekten profitieren.

 

 

nach oben Seite drucken