Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
ausgebucht

Erasmus und eTwinning => Europäische Schulprojekte durchführen

Do, 13. Juni 2019, 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Zur Antragsrunde 2020 können wieder Erasmus+ Anträge gestellt werden. Eine rechtzeitige Planung entlastet die Lehrer! Es werden praktische Hinweise und Tips zur Vorbereitung und Durchführung gegeben.

Sie möchten gerne einen KA1- oder KA2-Antrag im Rahmen des Erasmus+ Programms stellen?

Sie sind evtl. noch auf der Suche nach Partnerschulen? 

Auf der Fortbildung werden konkrete Hinweise zum Ausfüllen des Antrags oder zum Finden von Partnerschulen gegeben.

Es wird Rücksicht genommen auf erfahrene Antragsteller und auch auf Neulinge.

Lehrer aller Fächer und aller Schulformen (GS, Sek I und II) sind zur Teilnahme eingeladen! 

Gerne können konkrete Ideen besprochen werden.

Text- und Projektbeispiele der vergangenen Jahre geben Ihnen einen Einblick in die Vorgehensweise.

Abgerundet wird die Fortbildung mit Hinweisen, wie eTwinning und der TwinSpace im Rahmen eines Erasmus+ Projektes hilfreich sein können.

Es wird genügend Zeit geben, um auf individuelle Fragen zu antworten.

Anmeldeschluss

Mo, 10. Juni 2019, 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

Bischöfliche Canisiusschule Ahaus
Hindenburgallee 30a
48683 Ahaus (Nordrhein-Westfalen)

Ansprechperson

Dr. Andrea Wolf
wolf@erasmusplus-schulbildung.de
Detailprofil

Sie möchten gerne einen KA1- oder KA2-Antrag im Rahmen des Erasmus+ Programms stellen?

Sie sind evtl. noch auf der Suche nach Partnerschulen? 

Auf der Fortbildung werden konkrete Hinweise zum Ausfüllen des Antrags oder zum Finden von Partnerschulen gegeben.

Es wird Rücksicht genommen auf erfahrene Antragsteller und auch auf Neulinge.

Lehrer aller Fächer und aller Schulformen (GS, Sek I und II) sind zur Teilnahme eingeladen! 

Gerne können konkrete Ideen besprochen werden.

Text- und Projektbeispiele der vergangenen Jahre geben Ihnen einen Einblick in die Vorgehensweise.

Abgerundet wird die Fortbildung mit Hinweisen, wie eTwinning und der TwinSpace im Rahmen eines Erasmus+ Projektes hilfreich sein können.

Es wird genügend Zeit geben, um auf individuelle Fragen zu antworten.

nach oben Seite drucken