Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
ausgebucht

Europa im Klassenzimmer - Projektarbeit mit eTwinning

Mo, 07. Mai 2018, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Fortbildung eTwinning

Erasmus+ Projekte bieten vielfältige Möglichkeiten, Lernen interessanter zu gestalten, professionelle Netzwerke zu erweitern und die europäische Dimension Ihrer Schule zu stärken. Im theoretischen Teil erhalten Sie Informationen zu:

  • Erasmus+ Projekten Leitaktion 1 (Mobilitätsprojekte für Schulpersonal) und Leitaktion 2 (Strategische Schulpartnerschaften) - hier gibt es interessante Neuigkeiten, speziell im Bereich Schüleraustausch
  • eTwinning als sichere Plattform für Online-Projekte
  • Chancen, die die Verknüpfung von eTwinning und Erasmus+ Projekten bietet

Lernen Sie die Möglichkeiten von eTwinning – dem Netzwerk für Schulen in Europa – kennen. Inhalte des Workshops sind:

  • Partnersuche für europaweite Schulprojekte
  • Kennenlernen der Plattform – Internetbasierte Projektarbeit
  • Welche Möglichkeiten eröffnen sich für den Unterricht? Wir werden Beispiele einsehen, selbst Projektideen passend zum Unterrichtsfach und zu den eigenen Schülern entwickeln und über Projektarbeit über Ländergrenzen hinweg in den Austausch treten.

Bei praktischen Übungen am Computer werden Sie sich mit der Plattform und deren Möglichkeiten vertraut machen. Das Ziel ist, die Möglichkeiten von eTwinning besser einschätzen zu können. Sie werden Lust und Mut zu europäischer Projektarbeit haben und werden überrascht sein, was eTwinning jenseits des Unterrichts noch alles zu bieten hat. Teilnahmevoraussetzungen:

  • Anmeldung über die PAD-Veranstaltungsdatenbank (www.kmk-pad.org/veranstaltungen.html) und – nach erfolgter Anmeldebestätigung – Registrierung auf www.eTwinning.net.
  • Eventuell erforderliche Dienstreisegenehmigungen sind direkt bei der zuständigen Stelle einzuholen.

Kosten: Die Teilnahme an der Schulung ist kostenfrei. Fahrtkosten werden nicht erstattet, können aber aus den Erasmus+-Mitteln der teilnehmenden Einrichtung finanziert werden.

Anmeldeschluss

Di, 01. Mai 2018, 23:00 Uhr

Veranstaltungsort

Amandus-Abendroth Gymnasium - Computerraum 1. Stock
Abendrothstraße 10
27474 Cuxhaven (Niedersachsen)

Ansprechperson

Heike Keuser
E-Mail schreiben
Detailprofil

Erasmus+ Projekte bieten vielfältige Möglichkeiten, Lernen interessanter zu gestalten, professionelle Netzwerke zu erweitern und die europäische Dimension Ihrer Schule zu stärken. Im theoretischen Teil erhalten Sie Informationen zu:

  • Erasmus+ Projekten Leitaktion 1 (Mobilitätsprojekte für Schulpersonal) und Leitaktion 2 (Strategische Schulpartnerschaften) - hier gibt es interessante Neuigkeiten, speziell im Bereich Schüleraustausch
  • eTwinning als sichere Plattform für Online-Projekte
  • Chancen, die die Verknüpfung von eTwinning und Erasmus+ Projekten bietet

Lernen Sie die Möglichkeiten von eTwinning – dem Netzwerk für Schulen in Europa – kennen. Inhalte des Workshops sind:

  • Partnersuche für europaweite Schulprojekte
  • Kennenlernen der Plattform – Internetbasierte Projektarbeit
  • Welche Möglichkeiten eröffnen sich für den Unterricht? Wir werden Beispiele einsehen, selbst Projektideen passend zum Unterrichtsfach und zu den eigenen Schülern entwickeln und über Projektarbeit über Ländergrenzen hinweg in den Austausch treten.

Bei praktischen Übungen am Computer werden Sie sich mit der Plattform und deren Möglichkeiten vertraut machen. Das Ziel ist, die Möglichkeiten von eTwinning besser einschätzen zu können. Sie werden Lust und Mut zu europäischer Projektarbeit haben und werden überrascht sein, was eTwinning jenseits des Unterrichts noch alles zu bieten hat. Teilnahmevoraussetzungen:

  • Anmeldung über die PAD-Veranstaltungsdatenbank (www.kmk-pad.org/veranstaltungen.html) und – nach erfolgter Anmeldebestätigung – Registrierung auf www.eTwinning.net.
  • Eventuell erforderliche Dienstreisegenehmigungen sind direkt bei der zuständigen Stelle einzuholen.

Kosten: Die Teilnahme an der Schulung ist kostenfrei. Fahrtkosten werden nicht erstattet, können aber aus den Erasmus+-Mitteln der teilnehmenden Einrichtung finanziert werden.

nach oben Seite drucken