Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
ausgebucht

Europa unterstützt SIE!! Planen sie 2020 mit Erasmus+

Do, 14. November 2019, 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Suchen Sie Hilfen und Unterstützung für die vielfältigen Aufgaben und Probleme in der täglichen Arbeit? Dann stellen Sie einen Antrag für die Leitaktion 1 des Erasmus+ Programms.

Möchten Sie 2020 neuen Schwung in die Schulentwicklung bringen, sich selbst und das Kollegium mit Hilfe von europäischen Fortbildungen und Hospitationsmöglichkeiten weiterentwickeln und neue Impulse und Motivation für die Arbeit in der Schule erhalten?

Dann stellen Sie einen Antrag für die Leitaktion 1 des Erasmus+ Programms.

Erasmus+ Projekte bieten vielfältige Möglichkeiten, Lernen interessanter zu gestalten, professionelle Netzwerke zu erweitern und die europäische Dimension Ihrer Schule zu stärken..

Im Rahmen der Leitaktion 1 bietet Erasmus+ die Möglichkeit, zur Förderung der Schulentwicklung Fortbildungen im europäischen Ausland zu besuchen, an einer Partnereinrichtung zu unterrichten oder Job-Shadowing zu betreiben. Sie unterstützt diesen Prozess durch die finanzielle Förderung dieser Maßnahmen (Reise-und Aufenthaltskosten sowie gegebenenfalls Kurskosten).

Wenn Sie also dringenden Fortbildungsbedarf zu bestimmten Themen an Ihrer Schule sehen, "Baustellen", die längst in Angriff genommen werden sollten, dann nutzen Sie die Chance der europäischen Unterstützung und stellen einen Antrag zur Leitaktion 1.

Inhalte der Fortbildung sind:

  • Überblick über die Leitaktion 1 (Mobilitätsprojekte für Schulpersonal)
  • Vorstellung organisatorischer Aspekte (Antragsverfahren, Antragsformular)
  • Vorstellung inhaltlicher Aspekte (Auszüge aus Beispielanträgen)
  • Findung von passenden Fortbildungsangeboten (Vorstellung der Plattform School Education Gateway)
  • Findung von passenden Partnerschulen für Job-Shadowing oder Unterrichten an einer Partnereinrichtung (Vorstellung der eTwinning-Plattform)

Dies alles wird nicht nur theoretisch besprochen, sondern wir haben die Möglichkeit, uns direkt vor Ort am PC auf die Suche nach Fortbildungsmöglichkeiten und / oder Job-Shadowing- Partnern zu machen und sich mit den Plattformen von School Education Gateway und eTwinning vertraut zu machen. 

Die Fortbildung richtet sich an Mitglieder der Schulleitung sowie Lehrkräfte aus allen Schulformen, die sich schon Gedanken zu Projektideen gemacht haben und eventuell schon in dieser Antragsrunde einen Antrag zur Leitaktion 1 stellen möchten.

Anmeldeschluss

Mi, 13. November 2019, 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Realschule Ochtrup
Lortzingstraße 2
48607 Ochtrup (Nordrhein-Westfalen)

Ansprechperson

Hildegard Hackbarth
Hackbarth@erasmusplus-schulbildung.de
Detailprofil

Möchten Sie 2020 neuen Schwung in die Schulentwicklung bringen, sich selbst und das Kollegium mit Hilfe von europäischen Fortbildungen und Hospitationsmöglichkeiten weiterentwickeln und neue Impulse und Motivation für die Arbeit in der Schule erhalten?

Dann stellen Sie einen Antrag für die Leitaktion 1 des Erasmus+ Programms.

Erasmus+ Projekte bieten vielfältige Möglichkeiten, Lernen interessanter zu gestalten, professionelle Netzwerke zu erweitern und die europäische Dimension Ihrer Schule zu stärken..

Im Rahmen der Leitaktion 1 bietet Erasmus+ die Möglichkeit, zur Förderung der Schulentwicklung Fortbildungen im europäischen Ausland zu besuchen, an einer Partnereinrichtung zu unterrichten oder Job-Shadowing zu betreiben. Sie unterstützt diesen Prozess durch die finanzielle Förderung dieser Maßnahmen (Reise-und Aufenthaltskosten sowie gegebenenfalls Kurskosten).

Wenn Sie also dringenden Fortbildungsbedarf zu bestimmten Themen an Ihrer Schule sehen, "Baustellen", die längst in Angriff genommen werden sollten, dann nutzen Sie die Chance der europäischen Unterstützung und stellen einen Antrag zur Leitaktion 1.

Inhalte der Fortbildung sind:

  • Überblick über die Leitaktion 1 (Mobilitätsprojekte für Schulpersonal)
  • Vorstellung organisatorischer Aspekte (Antragsverfahren, Antragsformular)
  • Vorstellung inhaltlicher Aspekte (Auszüge aus Beispielanträgen)
  • Findung von passenden Fortbildungsangeboten (Vorstellung der Plattform School Education Gateway)
  • Findung von passenden Partnerschulen für Job-Shadowing oder Unterrichten an einer Partnereinrichtung (Vorstellung der eTwinning-Plattform)

Dies alles wird nicht nur theoretisch besprochen, sondern wir haben die Möglichkeit, uns direkt vor Ort am PC auf die Suche nach Fortbildungsmöglichkeiten und / oder Job-Shadowing- Partnern zu machen und sich mit den Plattformen von School Education Gateway und eTwinning vertraut zu machen. 

Die Fortbildung richtet sich an Mitglieder der Schulleitung sowie Lehrkräfte aus allen Schulformen, die sich schon Gedanken zu Projektideen gemacht haben und eventuell schon in dieser Antragsrunde einen Antrag zur Leitaktion 1 stellen möchten.

nach oben Seite drucken