Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
ausgebucht

Europäischer eTwinning-Online-Workshop für ländliche Regionen

Mi, 21. April 2021, 15:00 Uhr bis Fr, 23. April 2021, 18:30 Uhr

Viele Schulen befinden sich in ländlichen Regionen, die durch ihre abgelegene Lage und die geringe Bevölkerungszahl spezifische Herausforderungen sowohl an Schülerinnen und Schüler als auch an ihre Lehrkräfte stellen. Die Online-Veranstaltung "The mediating role of eTwinning in the school community" wird sich damit beschäftigen, wie in vielerlei Hinsicht diesen Herausforderungen begegnet werden kann.

Europäische eTwinning-Workshops sind Fortbildungen für Lehrkräfte zu spezifischen eTwinning-Themen. Während der Fortbildung erfahren Lehrkräfte, wie sie pädagogische Modelle und Medien gewinnbringend im Unterricht einsetzen können. Die Teilnehmerzahl liegt bei maximal 200 Personen.

Sprache: Englisch

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Fächer, die an Schulen in ländlichen Regionen unterichten.

Wenn Sie teilnehmen möchten, aber noch nicht Teil der eTwinning-Community sind, können Sie sich als Lehrkraft jederzeit hier registrieren.

Thema: "The mediating role of eTwinning in small school communities"

Abstract: Irrespective of their location, all schools are part of their local communities and constitute learning organisations that act in a specific context and within specific conditions. In addition, many schools are located in rural areas, where their remote location and small population may pose challenges both for their students and their teachers. Part of these challenges may be tackled with and through eTwinning by opening the window to the wider European community.

Hence, in this event we will explore a variety of topics such as multi-level classes, parental involvement, media literacy, universal learning design and their impact on the social-emotional learning and wellbeing both of students and teachers.

Ziele der Veranstaltung:

  • Neue Lehrmethoden kennenlernen
  • Erfahren, wie Schülerinnen und Schüler auf heutige und künftige Herausforderungen vorbereitet werden können
  • Beispielhafte eTwinning-Projekte vorgestellt bekommen
  • Finden von Partnerschulen und Entwickeln gemeinsamer Projekte

Es stehen 6 Plätze für Lehrkräfte aus Deutschland zur Verfügung.

Das vorläufige Programm mit den Veranstaltungszeiten und Kurzbiographien der Vortragenden finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Online. Der Link wird den Teilnehmern rechtzeitig vorab zugesandt.

Voraussetzungen:
Die Teilnehmenden benötigen einen Computer bzw. ein mobiles Endgerät mit Internet-Anschluss/WLAN. Ideal ist ein Headset, aber nicht unbedingt notwendig. Spezielle Computerkenntnisse sind nicht erforderlich. Zu empfehlen ist eine Prüfung der technischen Einstellungen etwa 15 Minuten vor Beginn.

Bitte beachten Sie:
Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, können wir Ihnen keine Teilnahme garantieren. Die Auswahl erfolgt nach folgenden Kriterien:
1. Übereinstimmung mit der Zielgruppe
2. Noch keine Teilnahme an eTwinning-Seminaren - oder -Workshops
3. Berücksichtigung der Länderquoten.
Sollten Sie keinen Platz für diese Veranstaltung erhalten, würden wir uns sehr über Ihre erneute Bewerbung für eine kommende Veranstaltung freuen.

Anmeldeschluss

So, 11. April 2021, 23:59 Uhr

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung

Ansprechperson

Ulrich Heedt
ulrich.heedt@kmk.org

Europäische eTwinning-Workshops sind Fortbildungen für Lehrkräfte zu spezifischen eTwinning-Themen. Während der Fortbildung erfahren Lehrkräfte, wie sie pädagogische Modelle und Medien gewinnbringend im Unterricht einsetzen können. Die Teilnehmerzahl liegt bei maximal 200 Personen.

Sprache: Englisch

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Fächer, die an Schulen in ländlichen Regionen unterichten.

Wenn Sie teilnehmen möchten, aber noch nicht Teil der eTwinning-Community sind, können Sie sich als Lehrkraft jederzeit hier registrieren.

Thema: "The mediating role of eTwinning in small school communities"

Abstract: Irrespective of their location, all schools are part of their local communities and constitute learning organisations that act in a specific context and within specific conditions. In addition, many schools are located in rural areas, where their remote location and small population may pose challenges both for their students and their teachers. Part of these challenges may be tackled with and through eTwinning by opening the window to the wider European community.

Hence, in this event we will explore a variety of topics such as multi-level classes, parental involvement, media literacy, universal learning design and their impact on the social-emotional learning and wellbeing both of students and teachers.

Ziele der Veranstaltung:

  • Neue Lehrmethoden kennenlernen
  • Erfahren, wie Schülerinnen und Schüler auf heutige und künftige Herausforderungen vorbereitet werden können
  • Beispielhafte eTwinning-Projekte vorgestellt bekommen
  • Finden von Partnerschulen und Entwickeln gemeinsamer Projekte

Es stehen 6 Plätze für Lehrkräfte aus Deutschland zur Verfügung.

Das vorläufige Programm mit den Veranstaltungszeiten und Kurzbiographien der Vortragenden finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Online. Der Link wird den Teilnehmern rechtzeitig vorab zugesandt.

Voraussetzungen:
Die Teilnehmenden benötigen einen Computer bzw. ein mobiles Endgerät mit Internet-Anschluss/WLAN. Ideal ist ein Headset, aber nicht unbedingt notwendig. Spezielle Computerkenntnisse sind nicht erforderlich. Zu empfehlen ist eine Prüfung der technischen Einstellungen etwa 15 Minuten vor Beginn.

Bitte beachten Sie:
Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, können wir Ihnen keine Teilnahme garantieren. Die Auswahl erfolgt nach folgenden Kriterien:
1. Übereinstimmung mit der Zielgruppe
2. Noch keine Teilnahme an eTwinning-Seminaren - oder -Workshops
3. Berücksichtigung der Länderquoten.
Sollten Sie keinen Platz für diese Veranstaltung erhalten, würden wir uns sehr über Ihre erneute Bewerbung für eine kommende Veranstaltung freuen.

eTwinning

Das EU-Programm eTwinning verbindet Schulen sowie vorschulische Einrichtungen in Europa. Sie finden mit eTwinning nicht nur Partnerschulen für gemeinsame Lernaktivitäten, sondern können auch mit Kolleginnen und Kollegen in fachlichen Austausch treten. Das umfangreiche Fortbildungsangebot umfasst Seminare im In- und Ausland sowie Onlinekurse. eTwinning unterstützt Sie auf dem Weg zu einer medienpädagogisch und europäisch ausgerichteten Schule.

Newsletter

Erfahren Sie rechtzeitig von Veranstaltungen zum internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

nach oben Seite drucken