Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
ausgebucht

European Education Summit

Do, 26. September 2019, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Auf dem European Education Summit kommen Vertreter/innen aus Politik, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und natürlich Lehrkräfte zusammen, um sich zum Schwerpunktthema "Teachers and the Teaching Profession" auszutauschen.

Der zweite European Education Summit befasst sich mit aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Lehrerberufes: Werden Lehrkräfte von der Gesellschaft angemessen anerkannt? Erhalten sie die Unterstützung, die sie benötigen? Welche Rolle spielen sie bei der Förderung einer aktiver Teilhabe an der Gesellschaft und dem Arbeitsmarkt? Diese und andere Fragen werden auf der internationalen Konferenz diskutiert, die von der Europäischen Kommission am 26. September 2019 in Brüssel veranstaltet wird.

Insgesamt werden 700 Teilnehmende zu der Veranstaltung erwartet. Für Lehrkräfte aus Deutschland sind bis zu 40 Plätze vorgesehen.

Die Kosten von Anreise, Verpflegung und Unterkunft werden von der Europäischen Kommission getragen.

Wenn Sie aktuell als Lehrkraft tätig sind und Interesse haben, Ihre Vorstellungen auch vor einem größerem Publikum zu präsentieren, laden wir Sie ein, Ihr Interesse zu bekunden.

Es werden sowohl Lehrkräfte mit Erfahrung in eTwinning und/ oder Erasmus+-Projekten gesucht, als auch Lehrkräfte, die bislang noch nicht an europäischen Bildungsprogrammen partizipiert haben. Eingeladen sind Lehrkräfte und Erzieherinnen und Erzieher aller Schulformen und Bildungsbereiche, von der frühkindlichen Bildung bis zur Sekundarstufe und der beruflichen Bildung.

Die Auswahl der Teilnehmenden wird von der Europäischen Kommission getroffen.

Die Bewerbung ist bis Mittwoch 22. Mai 2019 möglich.

 

 

Anmeldeschluss

Mi, 22. Mai 2019, 23:59 Uhr

Veranstaltungsort

Brüssel (Belgien)

Ansprechperson

Ulrich Heedt
ulrich.heedt@kmk.org

Der zweite European Education Summit befasst sich mit aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Lehrerberufes: Werden Lehrkräfte von der Gesellschaft angemessen anerkannt? Erhalten sie die Unterstützung, die sie benötigen? Welche Rolle spielen sie bei der Förderung einer aktiver Teilhabe an der Gesellschaft und dem Arbeitsmarkt? Diese und andere Fragen werden auf der internationalen Konferenz diskutiert, die von der Europäischen Kommission am 26. September 2019 in Brüssel veranstaltet wird.

Insgesamt werden 700 Teilnehmende zu der Veranstaltung erwartet. Für Lehrkräfte aus Deutschland sind bis zu 40 Plätze vorgesehen.

Die Kosten von Anreise, Verpflegung und Unterkunft werden von der Europäischen Kommission getragen.

Wenn Sie aktuell als Lehrkraft tätig sind und Interesse haben, Ihre Vorstellungen auch vor einem größerem Publikum zu präsentieren, laden wir Sie ein, Ihr Interesse zu bekunden.

Es werden sowohl Lehrkräfte mit Erfahrung in eTwinning und/ oder Erasmus+-Projekten gesucht, als auch Lehrkräfte, die bislang noch nicht an europäischen Bildungsprogrammen partizipiert haben. Eingeladen sind Lehrkräfte und Erzieherinnen und Erzieher aller Schulformen und Bildungsbereiche, von der frühkindlichen Bildung bis zur Sekundarstufe und der beruflichen Bildung.

Die Auswahl der Teilnehmenden wird von der Europäischen Kommission getroffen.

Die Bewerbung ist bis Mittwoch 22. Mai 2019 möglich.

 

 

nach oben Seite drucken