Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Interkulturelles Lernen und Medienbildung für Fairness und Toleranz

Di, 16. Oktober 2018, 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Ein Webinar zur Förderung von Respekt und Vielfalt am Beispiel des Projektes MEET. Lehrkräfte erhalten einen Einblick in praktische Methoden und Konzepte zur Förderung von interkulturellem Verständnis und Medienkompetenz.

Hassrede, Diskriminierung und rassistischer Diskurs sind online und offline auf dem Vormarsch. Vor allem junge Menschen sind anfällig für problematische Inhalte und werden weltweit mit medialen Darstellungen konfrontiert, denen es oft an Respekt und Vielfalt mangelt. Das Webinar stellt Ergebnisse aus dem Projekt MEET vor, die Lehrer/innen praktische Methoden und Konzepte an die Hand geben, um ein kritisches und interkulturelles Verständnis sowie einen bewussten Umgang mit Medien bei jungen Menschen zu fördern.

Themen und Inhalte

  • Das MEET-Toolkit: Was es beinhaltet und wie man damit arbeitet
  • Rahmenkonzept interkulturelle Medienbildung
  • Vorstellung erprobter Lernszenarien, u.a. mit den Inhalten politische Kommunikation, Realitätsdarstellungen im Netz, Menschenrechte, diskriminierende Mediendarstellung von Menschen mit Migrationshintergrund, Stereotypen und Vorurteile, demokratische Partizipation

Ziele

  • Kennenlernen praktischer Umsetzungsmöglichkeiten der interkulturellen Medienbildung im Unterricht
  • Vorstellung des MEET-Toolkits mit Lernszenarien und Videodokumentation zum Download
  • Auseinandersetzung mit Themen wie Toleranz, Rassismus, Diskriminierung, Migration, Gerechtigkeit, Menschenrechte, etc. in interkulturellen Kontexten

Referentin/Referent

Zum Webinar anmelden
 

Den Link zum Webinar-Raum werden wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung zusenden.

Anmeldeschluss

Sa, 13. Oktober 2018, 23:55 Uhr

Veranstaltungsort

Online-Seminar (Deutschland)

Ansprechperson

Ellen Kammertöns
ellen.kammertoens@kmk.org

Hassrede, Diskriminierung und rassistischer Diskurs sind online und offline auf dem Vormarsch. Vor allem junge Menschen sind anfällig für problematische Inhalte und werden weltweit mit medialen Darstellungen konfrontiert, denen es oft an Respekt und Vielfalt mangelt. Das Webinar stellt Ergebnisse aus dem Projekt MEET vor, die Lehrer/innen praktische Methoden und Konzepte an die Hand geben, um ein kritisches und interkulturelles Verständnis sowie einen bewussten Umgang mit Medien bei jungen Menschen zu fördern.

Themen und Inhalte

  • Das MEET-Toolkit: Was es beinhaltet und wie man damit arbeitet
  • Rahmenkonzept interkulturelle Medienbildung
  • Vorstellung erprobter Lernszenarien, u.a. mit den Inhalten politische Kommunikation, Realitätsdarstellungen im Netz, Menschenrechte, diskriminierende Mediendarstellung von Menschen mit Migrationshintergrund, Stereotypen und Vorurteile, demokratische Partizipation

Ziele

  • Kennenlernen praktischer Umsetzungsmöglichkeiten der interkulturellen Medienbildung im Unterricht
  • Vorstellung des MEET-Toolkits mit Lernszenarien und Videodokumentation zum Download
  • Auseinandersetzung mit Themen wie Toleranz, Rassismus, Diskriminierung, Migration, Gerechtigkeit, Menschenrechte, etc. in interkulturellen Kontexten

Referentin/Referent

Zum Webinar anmelden
 

Den Link zum Webinar-Raum werden wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung zusenden.

nach oben Seite drucken