Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
ausgebucht

Kurzzeitprojekte – Erasmus+ für Einsteiger

Di, 01. Februar 2022, 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Ein Kurzzeitprojekt (KA122) eignet sich als Einstieg in den europäischen Austausch. Es hat eine Dauer von sechs bis 18 Monaten. Bis zu 30 Personen Ihrer Einrichtung können an Lernaktivitäten (Lehrerfortbildung, Job-Shadowing, Schülergruppenaustausche etc.) im europäischen Ausland teilnehmen. In diesem Online-Seminar erläutern wir Ihnen, welche Möglichkeiten diese Projektform bietet und wie Sie einen Antrag stellen können.

Inhalte

  • Allgemeine Hinweise zu den Kurzzeitprojekten
  • Erläuterung des Antragsformulars

Zielgruppe

Das Online-Seminar richtet sich an schulische und vorschulische Einrichtungen, die Erasmus+ kennenlernen und zunächst ein kleineres Projekt durchführen möchten, um Lehrkräfte und pädagogisches Fachpersonal fortzubilden und/oder Austauschaktivitäten mit Schülerinnen und Schülern durchzuführen. Bitte beachten Sie, dass berufliche Schulen ein solches Projekt nur über die NA-BIBB beantragen können.

Voraussetzungen

Sie benötigen einen Computer bzw. ein mobiles Endgerät mit Internet-Anschluss/WLAN. Es empfiehlt sich die Benutzung von Kopfhörern bzw. Headset. Spezielle Computerkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte planen Sie im Vorfeld Zeit für eine kurze Prüfung Ihrer (Audio-) Verbindung ein. Den Link zum Online-Seminar erhalten Sie per E-Mail, die wir Ihnen am Vortag des Online-Seminars zusenden.

Anmeldeschluss

Fr, 28. Januar 2022, 23:55 Uhr

Veranstaltungsort

Online-Seminar (In Deutschland)

Ansprechperson

Kathrin Eßwein (Tel.: 0228 / 501-364)
E-Mail: kathrin.esswein@kmk.org

Ein Kurzzeitprojekt (KA122) eignet sich als Einstieg in den europäischen Austausch. Es hat eine Dauer von sechs bis 18 Monaten. Bis zu 30 Personen Ihrer Einrichtung können an Lernaktivitäten (Lehrerfortbildung, Job-Shadowing, Schülergruppenaustausche etc.) im europäischen Ausland teilnehmen. In diesem Online-Seminar erläutern wir Ihnen, welche Möglichkeiten diese Projektform bietet und wie Sie einen Antrag stellen können.

Inhalte

  • Allgemeine Hinweise zu den Kurzzeitprojekten
  • Erläuterung des Antragsformulars

Zielgruppe

Das Online-Seminar richtet sich an schulische und vorschulische Einrichtungen, die Erasmus+ kennenlernen und zunächst ein kleineres Projekt durchführen möchten, um Lehrkräfte und pädagogisches Fachpersonal fortzubilden und/oder Austauschaktivitäten mit Schülerinnen und Schülern durchzuführen. Bitte beachten Sie, dass berufliche Schulen ein solches Projekt nur über die NA-BIBB beantragen können.

Voraussetzungen

Sie benötigen einen Computer bzw. ein mobiles Endgerät mit Internet-Anschluss/WLAN. Es empfiehlt sich die Benutzung von Kopfhörern bzw. Headset. Spezielle Computerkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte planen Sie im Vorfeld Zeit für eine kurze Prüfung Ihrer (Audio-) Verbindung ein. Den Link zum Online-Seminar erhalten Sie per E-Mail, die wir Ihnen am Vortag des Online-Seminars zusenden.

Erasmus+ Schulbildung

Im Rahmen des EU-Programms für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport können Sie an Veranstaltungen teilnehmen, die über europäische Projektarbeit mit Erasmus+ oder eTwinning informieren. Außerdem finden im Rahmen von Erasmus+ und eTwinning (Kontakt-)Seminare, Fortbildungen und Online-Veranstaltungen statt.

Newsletter

Erfahren Sie rechtzeitig von Veranstaltungen zum internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

Austausch bildet

Lesen Sie unser Magazin zum internationalen Schulaustausch und abonnieren Sie es kostenlos.

nach oben Seite drucken