Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
ausgebucht

Projekt-Partner-Börse zum 65. Europäischen Wettbewerb

So, 08. Oktober 2017, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Die Börse steht allen Interessenten offen, die mit ihren Schülern in (gesamt)europäischen Lerngruppen Beiträge zum Europäischen Wettbewerb erarbeiten wollen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich freue mich über viele positive Rückmeldungen auf meinen Aufruf zur Zusammenarbeit beim Teilprojekt "Vergiss mein nicht" des Europäischen Wettbewerbs. Mehr als 30 Rückmeldungen liegen mir bereits vor und täglich gehen weitere ein. Da an jedem Projekt maximal "nur" 5 Schulen teilnehmen können, darunter mindestens eine deutsche, will ich versuchen, allen doch noch eine Teilnahme zu ermöglichen und lade deshalb zu einer online-Projekt-Partner-Börse ein. Da der Wettbewerb offen ist für alle Schulformen und Altersstufen können auch alle Interessenten an der Livekonferenz teilnehmen. Melden Sie sich bei Interesse bitte über diese Seite an, ich schicke dann am Tag vorher einen Link, mit dem der Zutritt zum virtuellen Konferenzraum möglich wird. Es werden zunächst der Europäische Wettbewerb und die Plattform eTwinning vorgestellt und dann werden mehrere Chaträume geöffnet, in denen sich - je nach Altersstufe - interessierte Kolleginnen und Kollegen aus ganz Europa treffen und zu Projekten verabreden können. Je besser Sie sich also vorbereiten und Ihre eigenen Wünsche und Erwartungen an das Projekt klären, desto präziser könne Sie sich, Ihre Schüler und Ihre Schule vorstellen und desto leichter können Sie passende Kooperationspartner finden. Wer sich vorher schon mal über die Aufgabenstellungen und Teilnahmebedingungen des Europäischen Wettbewerbs informieren möchte, kann das hier tun: www.europaeischer-wettbewerb.dewww.kmk-pad.org/programme/etwinning/auszeichnungen/65-europaeischer-wettbewerb.html Wer noch nicht auf Ttwinning registriert ist, sollte das baldmöglichst nachholen, damit die vereinbarten Projekte möglichst bald nach der Börse angemeldet und alle Projektpartner  zur Mitarbeit eingeladen werden können. Ich hoffe, uns allen mt diesem Vorschlag helfen zu können und freue mich darauf, Euch am 8. Oktober kennen lernen zu können. Viele Grüße aus Düsseldorf, Alfons Scholten P.S. Da für die Erasmus+ Anträge im Jahr 2018 die Antragsverfahren vereinfacht und die Fördersummen deutlich angehoben wurden, haben sich die Chancen auf Bewilligung eines Projektes stark verbessert! Sicher kann ein Projekt zum Europaeischen Wettbewerb eine gute Vorbereitung für ein Erasmus+ Projekt werden.

Anmeldeschluss

Fr, 06. Oktober 2017, 23:59 Uhr

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung (Nordrhein-Westfalen)

Ansprechperson

Alfons Scholten
scholten@ebb-aede.eu
Detailprofil

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich freue mich über viele positive Rückmeldungen auf meinen Aufruf zur Zusammenarbeit beim Teilprojekt "Vergiss mein nicht" des Europäischen Wettbewerbs. Mehr als 30 Rückmeldungen liegen mir bereits vor und täglich gehen weitere ein. Da an jedem Projekt maximal "nur" 5 Schulen teilnehmen können, darunter mindestens eine deutsche, will ich versuchen, allen doch noch eine Teilnahme zu ermöglichen und lade deshalb zu einer online-Projekt-Partner-Börse ein. Da der Wettbewerb offen ist für alle Schulformen und Altersstufen können auch alle Interessenten an der Livekonferenz teilnehmen. Melden Sie sich bei Interesse bitte über diese Seite an, ich schicke dann am Tag vorher einen Link, mit dem der Zutritt zum virtuellen Konferenzraum möglich wird. Es werden zunächst der Europäische Wettbewerb und die Plattform eTwinning vorgestellt und dann werden mehrere Chaträume geöffnet, in denen sich - je nach Altersstufe - interessierte Kolleginnen und Kollegen aus ganz Europa treffen und zu Projekten verabreden können. Je besser Sie sich also vorbereiten und Ihre eigenen Wünsche und Erwartungen an das Projekt klären, desto präziser könne Sie sich, Ihre Schüler und Ihre Schule vorstellen und desto leichter können Sie passende Kooperationspartner finden. Wer sich vorher schon mal über die Aufgabenstellungen und Teilnahmebedingungen des Europäischen Wettbewerbs informieren möchte, kann das hier tun: www.europaeischer-wettbewerb.dewww.kmk-pad.org/programme/etwinning/auszeichnungen/65-europaeischer-wettbewerb.html Wer noch nicht auf Ttwinning registriert ist, sollte das baldmöglichst nachholen, damit die vereinbarten Projekte möglichst bald nach der Börse angemeldet und alle Projektpartner  zur Mitarbeit eingeladen werden können. Ich hoffe, uns allen mt diesem Vorschlag helfen zu können und freue mich darauf, Euch am 8. Oktober kennen lernen zu können. Viele Grüße aus Düsseldorf, Alfons Scholten P.S. Da für die Erasmus+ Anträge im Jahr 2018 die Antragsverfahren vereinfacht und die Fördersummen deutlich angehoben wurden, haben sich die Chancen auf Bewilligung eines Projektes stark verbessert! Sicher kann ein Projekt zum Europaeischen Wettbewerb eine gute Vorbereitung für ein Erasmus+ Projekt werden.

nach oben Seite drucken