Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
ausgebucht

Schüleraustausch bereichern mit eTwinning

Mo, 20. September 2021, 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

In diesem Online-Seminar erfahren Sie, wie Sie ihren Schüleraustausch mit gemeinsamer digitaler Projektarbeit intensivieren können.

Wer schon einmal an einem Comenius oder Erasmus+ Projekt teilgenommen hat, weiß um den Unterschied zu einer reinen Austauschfahrt zur Partnerschule im europäischen Ausland, bei der vor allem Ausflüge und evtl. auch Schulbesuche auf dem Programm stehen.

In diesem Workshop geht es darum,  die positiven Aspekte beider Austauschkonzepte zu verknüpfen, indem man seinen Schüleraustausch mit eTwinning begleitet. Denn die intensive Zusammenarbeit der Schüler:innen an einem gemeinsamen Thema vor, während und nach der eigentlichen Fahrt vereinfacht und intensiviert das Kennenlernen, stiftet Kommunikation und fördert Kollaboration.

Kurzum: Sie schweißt zusammen und bereichert die interkulturelle Begegnung. Ein weiterer Vorteil ist, dass weder eine sehr hohe Bewerberzahl noch eine Pandemie dazu führen können, dass interessierten Schüler:innen diese wertvolle Erfahrung verwehrt bleibt. Der gemeinsame digitale Projektraum macht’s möglich.

Inhalte der Fortbildung:

  • Einführung in die Arbeit mit der eTwinning Plattform
  • Ideen, Werkzeuge und Tipps für die Zusammenarbeit vor, während und nach dem Schüleraustausch
  • Vorstellung des Europasses, als Zertifikat für die neu-erworbenen Fähigkeiten

 

Damit Sie an den Übungen teilnehmen können, registrieren Sie sich bitte unbedingt mindestens 3 Tage vorher bei www.eTwinning.net.

 

Anmeldeschluss

Mi, 15. September 2021, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung (Schleswig-Holstein)

Wer schon einmal an einem Comenius oder Erasmus+ Projekt teilgenommen hat, weiß um den Unterschied zu einer reinen Austauschfahrt zur Partnerschule im europäischen Ausland, bei der vor allem Ausflüge und evtl. auch Schulbesuche auf dem Programm stehen.

In diesem Workshop geht es darum,  die positiven Aspekte beider Austauschkonzepte zu verknüpfen, indem man seinen Schüleraustausch mit eTwinning begleitet. Denn die intensive Zusammenarbeit der Schüler:innen an einem gemeinsamen Thema vor, während und nach der eigentlichen Fahrt vereinfacht und intensiviert das Kennenlernen, stiftet Kommunikation und fördert Kollaboration.

Kurzum: Sie schweißt zusammen und bereichert die interkulturelle Begegnung. Ein weiterer Vorteil ist, dass weder eine sehr hohe Bewerberzahl noch eine Pandemie dazu führen können, dass interessierten Schüler:innen diese wertvolle Erfahrung verwehrt bleibt. Der gemeinsame digitale Projektraum macht’s möglich.

Inhalte der Fortbildung:

  • Einführung in die Arbeit mit der eTwinning Plattform
  • Ideen, Werkzeuge und Tipps für die Zusammenarbeit vor, während und nach dem Schüleraustausch
  • Vorstellung des Europasses, als Zertifikat für die neu-erworbenen Fähigkeiten

 

Damit Sie an den Übungen teilnehmen können, registrieren Sie sich bitte unbedingt mindestens 3 Tage vorher bei www.eTwinning.net.

 

eTwinning

Das EU-Programm eTwinning verbindet Schulen sowie vorschulische Einrichtungen in Europa. Sie finden mit eTwinning nicht nur Partnerschulen für gemeinsame Lernaktivitäten, sondern können auch mit Kolleginnen und Kollegen in fachlichen Austausch treten. Das umfangreiche Fortbildungsangebot umfasst Seminare im In- und Ausland sowie Onlinekurse. eTwinning unterstützt Sie auf dem Weg zu einer medienpädagogisch und europäisch ausgerichteten Schule.

Newsletter

Erfahren Sie rechtzeitig von Veranstaltungen zum internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

nach oben Seite drucken